Stena Line Challenge

Hej und herzlich Willkommen!

Schweden und Norwegen unter kundiger Führung im Wohnmobil bereisen, kulturelle Attraktionen und naturnahe Aktivitäten in einer Gruppe erleben, knifflige Aufgaben lösen im Wetteifer um den Titel „Challenger des Jahres“ – das ist die Stena Line Challenge, die bereits zum vierten Mal stattfindet, tatkräftig unterstützt dank vieler Partner. Unter mehr als 800 Bewerbungen sind mittlerweile 10 Teams ausgewählt worden, die vom 11. bis 25. Juni auf Entdeckungstour gehen. 

Erfahren Sie mehr über unsere Teams, begleiten Sie sie auf ihrer 14-tägigen Reise, schlagen Sie Extraaufgaben vor und folgen Sie den Campern bei ihrem Abenteuer in unserem Blog!


Start in Kiel

Am 11. Juni 2014 fällt der Startschuss für die Stena Line Challenge in Kiel. Hier treffen die Teilnehmer erstmalig aufeinander. Nach der Überfahrt von Kiel nach Göteborg beginnt in Schweden das kleine Abenteuer. Gefahren wird nicht im Konvoi, sondern individuell. Die Teilnehmer kommen tagsüber an festgelegten Treffpunkten und abends auf dem Campingplatz wieder zusammen.


Über die Route und die Sehenswürdigkeiten sowie die gut ausgestatteten Campingplätze informiert das detaillierte Roadbook, das jeder Teilnehmer erhält. Darüber hinaus steht Ihnen der Reisejournalist Dr. Thomas Kliem als ständiger Ansprechpartner zur Verfügung.


Nach der Überfahrt von Göteborg nach Kiel endet die erlebnisreiche Tour am 25. Juni im benachbarten Fockbek bei Rendsburg mit dem informativen Besuch des HOBBY-Reisemobilwerks.


Vielseitige Route

Auf der rund 1.800 km langen Route durch Schweden und Norwegen stehen wieder reizvolle Landschaften, spannende Nationalparks und lebendige Städte sowie verträumte Dörfer auf dem Programm. Die Tour führt an dem riesigen Vänernsee vorbei, zum malerischen Siljansee, durch das einsame Dalarna zum norwegischen Femundsee. Nach der Fahrt durch das menschenleere Fjell treffen die Reisemobilisten in der Olympiastadt Lillehammer ein. Auch die pulsierende Metropole Oslo wird besucht, ehe man am Oslofjord vorbei wieder Schweden ansteuert. Das freundliche Dalsland wird ebenso begeistern wie die atemberaubende Schärenküste. Nach dem Stadtbesuch in der vielseitigen Hafenstadt Göteborg geht es auf die Fähre.


Entlang der abwechslungsreichen Route dürfen auch Besuche in prachtvollen Schlössern, in informativen Museen (auch UNESCO-Weltkulturerbe), einzigartigen Stabkirchen und in historischen Bauwerken nicht fehlen. Unvergessen wird sicherlich der legendäre Göta-Kanal sein.


Aktiv unterwegs

Am besten kann man die grandiose Natur aktiv entdecken. So stehen naturnahe Wanderungen unter anderem in den Nationalparks Garphyttan und Fulufjället an. Viele Städte werden mit dem Fahrrad erkundet, und so geht es auch mit dem Drahtesel am Göta-Kanal entlang. Besondere Freude bereiten die Kanutouren und das Auswerfen der Angel. Vielleicht landet dann abends frischer Fisch auf dem Grill. Gemeinsames Grillen, Restebüfett, Workshops zur Landeskunde und zum Thema „Reisemobil“ und schließlich das Mittsommerfest sind nur einige der vielen abendlichen Aktivitäten.


Für Spannung sorgen die kreativen Extra-Aufgaben, die von den Fans, den Familien und Freunden zu Hause gestellt werden. Die Teams treten spielerisch gegeneinander an und haben so die Möglichkeit, wertvolle Punkte im Wettbewerb um den Titel „Challenger des Jahres 2014“ zu erringen.


Starke Partner

Viele Partner unterstützen tatkräftig die Stena Line Challenge. Als namhafte Medienpartner berichten Reisemobil International und Nordis. Für die guten Campingplätze ist der Schwedische Campingverband (SCR) verantwortlich, und für die Sicherheit unterwegs sorgt der TÜV NORD. Weitere verlässliche Partner sind der Campingausstatter Fritz Berger, der Schwedische Fremdenverkehrsverband VisitSweden, die ADAC Autovermietung GmbH und der Wohnwagen- und Reisemobilhersteller HOBBY.


Das übernehmen Stena Line und Partner – Leistungsbeschreibung

  • Seereisen Kiel - Göteborg und Göteborg – Kiel
  • Beförderung Reisemobil und 2 Personen, inklusive Kabine
  • Mahlzeiten an Bord
  • Reiseorganisation und –leitung
  • Roadbook und Kartenmaterial
  • Übernachtung auf Campingplätzen des SCR in Schweden
  • Übernachtung auf Campingplätzen in Norwegen
  • Eintrittskosten und Leihgebühren
  • Stadt- und Ortsführungen
  • Mittsommerfeier

Nicht im Leistungspaket enthalten sind individuelle Ausgaben wie Kraftstoff, Verpflegung, etc.


Gut vorbereitet losfahren – Reiseliteratur

Wenn Sie schon jetzt auf den Geschmack gekommen sind und sich über die campingfreundlichen Länder Schweden und Norwegen informieren möchten, empfehlen wir Ihnen die Reiseführer unseres Tourguides:

  • Schweden mit dem Wohnmobil, Bruckmann-Verlag, ISBN 978-3-7654-5764-7
  • Norwegen mit dem Wohnmobil, Bruckmann-Verlag, ISBN 978-3-7654-5763-0
  • Skandinavien mit dem Wohnmobil, Bruckmann-Verlag, ISBN 978-3-7654-5383-0