Weiter

Allgemeine Reisebedingungen Stena Line Travel Group

Sofern nicht anders vereinbart, wählt der Reisende die einzelnen Produkte oder Dienstleistungen (oder eine Kombination von diesen) selbst aus dem Angebot unserer Website aus. Die Stena Line Travel Group gehört zur Stena Line Travel Group AB und hat ihren Firmensitz in Helsingborg, Schweden. Anschrift: Box 1324, S-252 78 Helsingborg. Die Stena Line Travel Group tritt als Reiseveranstalter für Unterkünfte auf und fungiert als Vermittler von Fähren.



Der Abschluss des Reisevertrages

Der Vertrag ist für beide Parteien bindend, sobald die Stena Line Travel Group Ihre Buchung schriftlich bestätigt hat und Sie innerhalb des vereinbarten Zeitraums die Anzahlung bezahlt haben. Ist die Anzahlung nicht bis spätestens zum Fälligkeitstag bei uns eingegangen, wird Ihre Buchung als storniert betrachtet.

Der Haupt-Reiseteilnehmer ist dafür verantwortlich, der Stena Line Travel Group korrekte und vollständige Kontaktdaten bereitzustellen, so dass er für wichtige Nachrichten erreicht werden kann. Über alle aktuellen Änderungen werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Die Stena Line Travel Group ist nicht verantwortlich, wenn der Haupt-Reiseteilnehmer auf Grund falsch angegebener Kontaktdaten nicht von wichtigen Informationen erreicht wird.

Der Haupt-Reiseteilnehmer ist die Person, in deren Namen die Buchung getätigt wurde. Diese Person ist auch verantwortlich für die Zahlung der Buchung.



Buchung und Buchungsbestätigung

Ihre Buchung wird von der Stena Line Travel Group per E-Mail bestätigt.

Der Reiseteilnehmer ist verpflichtet selbst zu überprüfen, ob die Bestätigung mit seiner Buchung übereinstimmt. Ausschließlich bei Buchung via Telefon berechnen wir Ihnen eine Servicegebühr in Höhe von 15 Euro.



Bezahlung

Jede Reise kann mit den Kreditkarten Visa, Master Card und Eurocard bezahlt werden.
Bei Kreditkartenzahlungen mit Eurocard oder Visa, wird eine Kartengebühr von 1,50% des Betrages berechnet.

Für Buchungen mit verschiedenen Produkten, wie z. B Fähre und Unterkunft gilt stets die kurzfristigste/höchste Zahlungsbedingung.

Die Anzahlung einer Buchung, 10% des Gesamtpreises plus eventueller Reiserücktrittsversicherung, sollte bis spätestens 7 Tage nach Buchung bei der Stena Line Travel Group eingegangen sein. Ist die Anzahlung nicht bis spätestens zum Fälligkeitstag bei der Stena Line TRavel Group eingegangen, hat die Stena Line Travel Group das Recht, die Buchung als storniert zu betrachten.

Die Restzahlung muss bis spätestens 35 Tage vor Beginn der Reise (Wohnung / Bungalow/ Ferienhaus) oder 15 Tage vor Abreise (Hotel / Mietwagen / Fähre) an die Stena Line Travel Group überwiesen sein.

Bei Buchungen mit Reisebeginn innerhalb von 45 Tagen (Bungalow / Ferienhaus / Ferienwohnung) oder innerhalb von 25 Tagen (Hotel / Mietwagen / Fähre), muss der gesamte Betrag sofort in voller Höhe bezahlt werden.

Ist der Restbetrag nicht bis spätestens zum Fälligkeitstag bei der Stena Line Travel Group eingegangen, ist die Stena Line Travel Group berechtigt, die Buchung als storniert zu betrachten und sich den bereits gezahlten Betrag gutzuschreiben. Fähren werden im Auftrag der Leistungsträger in Rechnung gestellt.



Reiserücktrittsversicherung

Eine Reiserücktrittsversicherung ist im Reisepreis nicht eingeschlossen. Wir empfehlen dringend den Abschluss dieser Versicherung, und zwar unmittelbar bei Buchung der Reise. Für Ihre Sicherheit empfehlen wir den Abschluss eines speziellen Reiseschutzpakets der Solid AB. Weitere Infos zur Reiserücktrittsversicherung finden Sie hier.



Reiseunterlagen

Reiseunterlagen werden per E-Mail verschickt, nachdem die vollständige Bezahlung bei der Stena Line Travel Group eingegangen ist. Wenn die Dokumente dem Reiseteilnehmer nicht bis spätestens 7 Tage vor Reisebeginn vorliegen, hat der Reiseteilnehmer die Stena LIne Travel Group unmittelbar zu kontaktieren. Eventuelle Zusagen des Service-/Verkaufspersonals müssen aus den Reiseunterlagen hervorgehen, um sich darauf berufen zu können.



Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen

Für die Einreise in andere Staaten benötigen EU-Bürger einen gültigen Reisepass, der auf Verlangen vorgelegt werden muss. Für Kinder wird ein separater Personalausweis oder Kinderpass benötigt.

Innerhalb der EU können EU- Bürger auch mit Ihrem Personalausweis reisen.

Angehörige anderer Staaten wenden sich bei Fragen an Ihre Botschaft bzw. an das zuständige Konsulat.

Für die Beschaffung der für Ihre Reise erforderlichen Visa-, Impf- und Gesundheitsbescheinigungen sind Sie selbst verantwortlich. Sollten trotz der Ihnen diesbezüglich erteilten Informationen Pass- und/oder Visavorschriften sowie gesundheitspolizeiliche Vorschriften einzelner Länder von Ihnen nicht eingehalten werden, so dass Sie deshalb die Reise nicht antreten können, so können Sie mit den entsprechenden Rücktrittsgebühren belasten werden.



Stornierung

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt muss unter Angabe Ihrer Reiseauftragsnummer erklärt werden. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei der Stena Line Travel Group.

Stornierungen können per Telefon unter folgender Rufnummer +45 38171353 (Montag bis Freitag von 10.00- 14.00 Uhr) erfolgen. Per E-Mail können Sie unter folgender Adresse stornieren: stenaline@sembo.de. Ihre Stornierung wird von der Stena Line Travel Group per E-Mail bestätigt.

Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an (z.B. wegen verpasster Anschlüsse), können wir angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und unsere Aufwendungen verlangen. Bei der Berechnung des Ersatzes werden gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen von uns berücksichtigt. Es bleibt Ihnen unbenommen nachzuweisen, dass die Stena Line TRavel Group keine oder geringere Kosten entstanden sind, als die geforderten Pauschalen.

Wenn eine Buchung verschiedene Produkte umfasst, gelten für jedes einzelne Produkt die entsprechenden Stornierungsregeln.



Kosten für die Stornierung (Abreisetag mitgerechnet) bei:

Ferienwohnung / Ferienhaus / Bungalow

31 Tage oder mehr 10% des Preises
30-16 Tage 20% des Preises
15-8 Tage 50% des Preises
7 Tage oder weniger 100% des Preises



Hotel / Transfers / Eintrittskarten

4 Tage oder mehr 10% des Preises
3 Tage oder weniger 100% des Preises



Fähre

Da die Stena Line Travel Group als Vermittler von Fährtickets agiert, gelten die Stornierungsbedingungen des Betreibers der entsprechenden Fährverbindung.

14-1 Tage 25% des Preises
Abfahrtstag oder später 100% des Preises

Wenn der Reisende Fähre und Unterkunft gebucht hat, behält sich der Transportanbieter vor, den aktuellen regulären Preis der Fähre einzubehalten, wenn die Unterkunft storniert wird.



Ergänzungen und Änderungen

Ferienwohnung / Ferienhaus / Bungalow / Hotel / Transfer

Kosten von Änderungen, wie z.B. der Wechsel zu einer anderen Unterkunft, oder Änderung der Reisezeit oder des Namens.

€ 10,- / Änderung

Bei Änderung zu einem anderen Reisezeitraum oder zu einer anderen Unterkunft gelten die Kosten für eine Änderung bis zum 31. Tag vor Reisebeginn für Ferienwohnung / Ferienhaus / Bungalow. Für Hotel / Transfer bis zu 4 Tage vor Abreise. Danach werden Änderungen mit einer Stornierung und Neubuchung gleichgesetzt. Änderungen können auch zu Preisänderungen führen.

Buchungen können innerhalb von 7 Tagen ab dem Tag der Buchung, vorausgesetzt, dass es noch mehr als 40 Tage bis zur Abreise sind, ohne zusätzliche Kosten geändert oder storniert werden,. Wenn der Reisende die Anmeldegebühr gezahlt hat, wird diese zurückerstattet.

Bei Änderungen von Fährbuchungen wird zusätzlich zu den Kosten, die der Leistungsträger für die Änderung berechnet, eine Servicegebühr erhoben:



Fähre

Umbuchung via Telefon
€ 10,- / Umbuchung

Bei Umbuchungen zu einer anderen Abfahrtszeit / Abfahrtstag kann sich auch der Preis ändern.

Die Stena Line Travel Group kann nicht haftbar gemacht werden für Umbuchungen, Fahrplanänderungen oder Stornierungen von Fähren.



Änderungen vor Reiseantritt

Die Stena Line Travel Group behält sich das Recht vor, seinen Kunden eine gleichwertige oder bessere Unterknft zu besorgen, falls dies besondere Umstände, die wir nicht beeinflussen können, erzwingen. In einem solchen Fall wird dies dem Reiseteilnehmer unverzüglich mitgeteilt. Der Reisende hat das Recht vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Änderung wesentlich zu seinem Nachteil ausfällt. Ist dies der Fall, muss er die Stena Line Travel Group innerhalb einer angemessenen Frist unterrichten und wird daraufhin baldmöglichst seinen vertragsmäßig gezahlten Betrag zurückerhalten. Sollte die Änderung für den Reisenden eine Verschlechterung beinhalten, ist der Reisende zu einer Preisminderung berechtigt.

Tritt, nach Zustandekommen des Reisevertrages, eine Erhöhung der Kosten für die Stena Line Travel Group auf und diese Erhöhung resultiert aus einer Erhöhung von Steuern oder Abgaben, hat die Stena Line Travel Group das Recht, den Preis der Reise um einen Betrag in Höhe der Kostensteigerung zu erhöhen.

Sowohl der Reisende als auch die Stena Line Travel Group haben das Recht vom Vertrag zurückzutreten, wenn nach Zustandekommen des Vertrages eine Katastrophe, Krieg, Generalstreik oder ein anderes Ereignis von größerer Bedeutung am Reiseziel, in der Nähe oder entlang der geplanten Reiseroute zum Reiseziel eintritt, das erheblich die Verhältnisse am Reiseziel zum Zeitpunkt der Reisedurchführung beeinträchtigt. Um festzustellen ob der Vorfall / das Ereignis schwerwiegend ist, sind entsprechende Behörden zu konsultieren. Reisehinweise des Auswärtigen Amtes erhalten Sie im Internet unter www.auswaertiges-amt.de sowie unter der Telefonnummer (030) 5000-2000.



Pflichten des Reisenden

Der Reisende ist verpflichtet, die geltenden Verhaltensregeln für Hotels usw. zu respektieren und sich so zu verhalten, dass Mitreisende oder andere Personen nicht gestört werden. Wenn der Reisende diese Verhaltensregeln grob und erheblich verletzt, hat die Stena Line Travel Group das Recht den Vertrag zu kündigen. Der Reisende ist ebenfalls für Schäden verantwortlich, die durch seine Fahrlässigkeit verursacht werden, z. B. indem er Regeln und Vorschriften nicht befolgt. Es liegt in der Verantwortung des Reisenden, solche Schäden zu begleichen/ersetzen. Wenn der Reisende nach Reisebeginn vom Arrangement abweicht, ist er verpflichtet dies der Stena Line Travel Group mitzuteilen.



Fehler, Irrtümer und Mängel

Der Reisende kann keine Fehler bemängeln, die er nicht innerhalb von 72 Stunden (nachdem der Fehler entdeckt wurde) der Stena Line Travel Group gemeldet hat. Wenn der Reisende die gebuchte Unterkunft verlässt ohne die Stena Line Travel Group zu benachrichten, geht jegliche Gewährleistung und Garantie verloren.



Reklamationen

Reklamationen und eventuelle Ansprüche und Beschwerden müssen per E-Mail stenaline@sembo.de eingereicht werden und der Stena Line TRavel Group innerhalb von 60 Tagen nach der Abreise vorliegen. Reklamationen, die später nachgereicht werden, können leider nicht berücksichtigt werden.



Insolvenzversicherung

Die Stena Line Travel Group AB bietet eine Insolvenzversicherung in Höhe von bis zu 40 Millionen schwedischen Kronen (ca. 5 Mio Euro) über die Behörde "Kammarkollegiet". Weitere Informationen über die Insolvenzversicherung finden Sie hier:



Weiteres

Für Reisende unter 18 Jahren wird eine Bescheinigung eines Erziehungsberechtigten verlangt, in der dieser den Reisevertrag bestätigt. In einigen Fällen kann auch eine höhere Altersgrenze gelten. Überprüfen Sie dies bitte bei der Buchung.

Umweltsteuern und Kurtaxe können bei bestimmten Reisezielen erhoben werden. Diese Steuern werden von den lokalen Behörden festgelegt und vom Reisenden direkt vor Ort bzw. an der Rezeption gezahlt.

Die Stena Line Travel Group kann keine Verantwortung für gesperrte Straßen, geschlossene Geschäfte, Restaurants, Schwimmbäder, Skilifte und dergleichen, die nachdem unsere Informationen gesammelt wurden auftreten, übernehmen, auch nicht für andere Vorkommnisse, die außerhalb der Kontrolle der Stena Line Travel Group liegen.

Die Stena Line Travel Group kann nicht garantieren, dass die Reiseunterkunft für Menschen mit Allergien oder anderseits empfindliche Menschen geeignet ist. Auch können wir nicht garantieren, dass die Unterkunft barrierefrei und behindertengerecht ist.

Für eventuelle Änderungen von Wechselkursen und offensichtliche Druck- und Veröffentlichungsfehler können wir keine Haftung übernehmen.



Haftung, Verjährung

Für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z. B. Sportveranstaltungen, Ausflüge, Mietwagen etc.) haften wir auch bei Teilnahme der Reiseleitung an diesen Sonderveranstaltungen nicht.

Unsere Haftung aus dem Reisevertrag für Schäden, die keine Körperschäden sind, ist auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt, 1. soweit ein Schaden des Reisegastes weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder 2. wir für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind.

Unsere Haftung ist ausgeschlossen oder beschränkt soweit aufgrund internationaler Übereinkommen oder auf solchen beruhenden gesetzlichen Vorschriften, die auf die von einem Leistungsträger zu erbringenden Leistungen anzuwenden sind, dessen Haftung ebenfalls ausgeschlossen oder beschränkt ist.

Für alle Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, haften wir jeweils je Kunde und Reise bei Sachschäden bis zur Höhe des dreifachen Reisepreises.

a. Sämtliche in Betracht kommenden vertraglichen Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise müssen Sie innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vereinbarten Reiseende möglichst schriftlich bei uns geltend machen.
b. Ansprüche aus unerlaubter Handlung, soweit es sich nicht um einen Personenschaden handelt, müssen Sie innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vereinbarten Reiseende möglichst schriftlich bei uns geltend machen.
c. Bei Personenschäden sind Ansprüche aus unerlaubter Handlung bei uns innerhalb von einem Monat nach vertraglich vereinbartem Reiseende geltend zu machen, soweit Kenntnis von Schädiger oder schädigendem Ereignis innerhalb der vertraglichen Reisezeit besteht oder eine Kenntnis hätte bestehen müssen. Nach dem Ablauf bestehender Fristen können Sie Ansprüche nur dann noch geltend machen, wenn Sie an der Einhaltung der Frist ohne Ihr Verschulden gehindert waren.

Vertragliche Ansprüche des Reisenden verjähren in einem Jahr, beginnend mit dem Tag, an dem die Reise nach dem Vertrag enden sollte. Ansprüche aus unerlaubter Handlung, soweit keine Verletzung des Körpers, der Gesundheit oder der Freiheit vorliegt, verjähren in einem Jahr, beginnend ab dem Tag, an dem die Reise nach dem Vertrag enden sollte, soweit die Verletzung nicht vorsätzlich erfolgte. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.



Datenschutzerklärung

Beim Umgang und Schutz personenbezogener Daten folgen wir dem Gesetz über personenbezogene Daten und den branchenüblichen Grundsätzen für korrekten Umgang mit personenbezogenen Daten.
Als Besucher der Website werden Sie aufgefordert persönliche Informationen bereitzustellen, um eine Reise zu buchen. Die Art der personenbezogenen Daten, die gesammelt werden, sind in der Regel Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse und manchmal auch die Steuernummer. Die Informationen, die wir einsammeln, verwenden wir, um eine sichere und einfache Nutzung unserer Website zu ermöglichen und um in der Lage sein, per E-Mail oder Post mit Ihnen kommunizieren zu können (für Angebote und Informationen).

Um eine flexible und einfach zu bedienende Website anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht zulassen möchten, dass die Stena Line Travel Group Cookies auf Ihrem Computer speichert, deaktivieren Sie bitte die Funktion "Cookies zulassen" in Ihrem Browser. Beachten Sie bitte, dass das Blockieren von Cookies die korrekte Buchung unserer Reisen erschweren bzw. verhindern kann. Bitte wenden sie sich an unseren telefonischen Kundenservice unter +46 31-30 48 642.

Unsere Websites enthalten auch Links zu anderen Seiten im Internet. Für die Handhabung Ihrer persönlichen Daten auf diesen Seiten können wir keine Verantwortung übernehmen. Deshalb möchten wir Sie hiermit auffordern, stets die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Website zur Kenntnis zu nehmen.
Die Stena Line Travel Group ist für die abgefragten personenbezogenen Daten verantwortlich. Wir verkaufen keine persönlichen Daten an andere Unternehmen! Allerdings teilen wir in einigen Fällen Informationen mit Lieferanten und Partnern im Zusammenhang mit den gebuchten Reisen.
Der Schutz personenbezogener Daten und der Privatsphäre und Integrität unserer Kunden hat einen hohen Stellenwert innerhalb der Firma. Wir schützen gewissenhaft persönliche Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung.
Wenn Sie Fragen zu unserem Umgang mit persönlichen Daten haben, senden Sie bitte eine E-Mail an stenaline@sembo.de



Regelungen in englischer Sprache

Unsere Websites enthält u. a. Angebote, die direkt aus internationalen Computerreservierungssystemen eingespeist werden. Bei diesen Angeboten können Regelungen in englischer Sprache enthalten sein, die auch Auswirkungen auf Art und Umfang der angebotenen Leistung haben können. Hiermit erkennen Sie an, dass auch diese englischsprachigen Angaben Ihnen gegenüber zur Anwendung kommen. Bei Rückfragen können Sie sich an unseren Kundenservice wenden, per E-Mail an stenaline@sembo.de oder telefonisch unter +46 31-30 48 648 bei Neubuchungen oder +46 31-30 48 643 bei bestehenden Buchungen.



Reiseinformationen

Wichtige Informationen zu Ihrer Unterkunft

-

Anreise/Abreise

Ihre Ankunfts- und Abfahrtszeiten sind auf den Reisedokumenten zu entnehmen. Die Stena LIne Travel Group gewährleistet lediglich Ihre bei der Ankunft festgelegten Zeiten. Sollten Sie zu anderen Zeiten anreisen, bitten wir Sie, dies direkt mit der Rezeption zu vereinbaren.



Anzahlung der Kaution

Bei Anmietung von Ferienwohnungen erklären Sie sich bereit, vorab eine Kaution zu hinterlegen. Sie dient als Sicherheit des Vermieters gegen Schäden an dem Inventar und wird direkt an der Rezeption gezahlt. Bei Bezug Ihrer Ferienwohnung prüfen Sie bitte stets die Wohnung auf eventuelle Mängel.



Sonderausgaben bei Anmietung einer Ferienwohnung

Bei Anmietung einer Ferienunterkunft müssen Sie beachten, dass zusätzlich zu Ihrem zu zahlenden Reisepreis der Strom-, Gas- und Wasserverbauch, sowie Heizkosten, Klimaanlage, Endreinigung und Umweltschutzgebühren anfallen werden. Eventuell sind Gebühren für eine Kurtaxe in Ihrer Destination vor Ort zu bezahlen. Die Mitbenutzung der Poolanlagen und Sonnenliegen ist in der Regel in der Miete bereits enthalten. Bei Tennisplätzen oder anderen Einrichtungen werden Gebühren erhoben.



Zusätzliches

Zusätzliche Materialien wie Reinigungsmittel, Waschmittel, Seife oder Toilettenpapier sind in der Vermietung der Wohnungen nicht enthalten.



Internet

Die Internet-Verbindung in Ihrer Ferienunterkunft kann gebührenpflichtig sein. Für nähere Auskunft der genauen Tarife informieren Sie sich an der Rezeption.



Poolanlagen

Bitte beachten Sie die festgelegten Öffnungszeiten der vorhandenen Poolanlagen in Ihrem Ferienort. In den meisten Fällen sind die Anlagen zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bzw. nachts geschlossen. Wir bitten um Verständnis.


Betten

Die meisten Wohnungen haben ein oder mehrere Schlafzimmer mit richtigen Betten und ein Wohnzimmer mit zwei Zustellbetten (Schlafsofa). Die Studio/ Apartments verfügen meist nur über eine Schlafcouch. In Südeuropa sind die Betten oftmals 140 - 180 cm breit und nur 180 cm lang. Bitte beachten Sie auch, dass die Anzahl der Personen im Mietobjekt nicht überschritten werden darf.



Kleinkinder reisen frei

Bei einigen Ferienhäusern ist es möglich, neben der maximalen Belegung zusätzlich Kinder unter 2 oder 3 Jahren mit einzubuchen. In manchen Fällen können wir für Sie ein Kinderbett für Kinder unter 2 Jahren vorab reservieren.



Endreinigung

Die Grundreinigung der Mietunterkunft erfolgt immer durch den Mieter vor der Abreise, unabhängig davon, ob eine Endreinigung im Mietpreis enthalten ist. Zu dieser Grundreinigung zählen die Instandhaltung des Inventars mit Geschirr, die Beseitigung der Abfälle und das Fegen der Räumlichkeiten. Allgemein ist das Hinzubuchen einer Endreinigung bei Ferienwohnungen möglich. Falls Sie Interesse an dem Service der Endreinigungen haben, geben Sie rechtzeitig Bescheid, sodass wir dies für Sie buchen können.



Ausstattung Ihrer Unterkunft

Die Ausstattung des Ferienhauses ist mit einer Grundausstattung eingerichtet. Darunter zählen unter anderem die Küche/ Kochnische / Geschirr/ Besteck/ Gläser abgestimmt auf alle im Mietobjekt angegebenen Personen. Falls etwas fehlen sollte, können Sie sich gerne an die Rezeption wenden. Teilweise gibt es auch einen Balkon, der je nach Land und örtlichen Gegebenheiten unterschiedlich ausgestattet sind.



Sonstige Informationen

Badestrände

Bitte beachten Sie, dass vor allem in Frankreich und Italien Privatstrände weit verbreitet sind. Daher sind dort oft Liegestühle und Sonnenschirme nur gegen Gebühr zu mieten.



Haustiere

Einige Ferienunterkünfte akzeptieren auch Haustiere. Rufen Sie uns an oder mailen Sie unserem Kundenservice für weitere Einzelheiten.



Klima

Die durchschnittlichen Temperaturen, die Sie unserer Homepage entnehmen können, basieren auf statistischen Daten von meteorologischen Stationen und werden in Celsius angegeben. Diese Durchschnittswerte können von dem wahrgenommenen Wetter abweichen.



Strandservice

Sie haben die Möglichkeit einen Strandservice in der Regel von Mitte Mai bis Mitte September in Anspruch zu nehmen. Mit dieser zusätzlichen Option erhalten Sie zwei Sonnenliegen und einen Sonnenschirm. Für Buchungen im Voraus erhalten Sie bei der Stena Line Travel Group einen extra günstigen Preis.



Unterhaltung

Spaß, Sport und Unterhaltung sollten im Urlaub auf keinen Fall fehlen. Verreisen Sie mit der Stena Line Travel Group und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub!



Haftung

Denken Sie daran, Ihr Geld und Ihre Wertsachen sicher aufzubewahren. Denn die Stena Line Travel Group haftet nicht für Diebstahl oder Einbruch. Informieren Sie sich deshalb schon vorab über einen geeigneten Versicherungsschutz.  



Rücktritt durch den Reiseveranstalter

Wir behalten uns das Recht vor, in gewissen Vorfällen unseren Kunden eine gleichwertige oder bessere Alternative anzubieten.



Sonstiges

Die Stena Line Travel Group übernimmt keinerlei Haftung für geschlossene Restaurants, Pools, Straßensperrungen oder andere Ereignisse, die außerhalb der Kontrolle liegen. Wir behalten uns zudem vor, dass die Unterkünfte nicht immer für Allergiker oder für Behinderte geeignet sein können. Gerade im Sommer ist das Auftreten von Insekten und Käfer in den besten Ferienwohnungen möglich. Falls Sie unerwünschte Gäste in Ihrem Zimmer entdecken, bitten wir Sie, dies bei der Rezeption zu melden.