Weiter

Datenschutzerklärung der Stena Line Loyalitätsprogramme

1. Einführung
Wir sind Stena Line Scandinavia AB mit der Unternehmensregisternummer 556231-7825 (“Stena Line”) und für die Verarbeitung Ihrer personenbezoge-nen Daten verantwortlich. Alle Bezugnahmen in dieser Datenschutzerklärung auf „wir”, „uns” oder „unser/e” sollte als Verweis auf Stena Line verstanden werden. Unsere Kontaktinformationen befinden sich am Ende dieser Datenschutzerklärung. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und haben uns verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Unsere Loyalitätsprogramme Extra Blue, Extra Gold oder Business Traveller werden nachstehend gemeinsam als die „Loyalty Programme” bezeichnet.

Die folgenden Internetseiten werden als unsere „Webseiten” bezeichnet:
https://www.stenaline.se/, https://www.stenaline.no/, https://www.stenaline.dk/, https://www.stenaline.cz/, https://www.stenaline.de/, https://www.stenaline.ee/, https://www.stenaline.es/, https://www.stenaline.fi/, https://www.stenaline.fr/, https://www.stenaline.co.uk/, https://www.stenaline.ie/, https://www.stenaline.it/, https://www.stenaline.lt/, https://www.stenaline.lv/https://www.stenaline.nl/, https://www.stenaline.pl/, https://www.stenaline.ru/, https://www.stenalinetravel.com/, https://www.stenalineshopping.se, https://www.stenalineshopping.no

Unsere Webseiten und andere Kommunikationsschnittstellen (E-Mail, Telefon, Support-Kontakt, Soziale Medien, Chat und Papierform), die von Ihnen im Zusammenhang mit der Teilnahme am Loyalitätsprogramm verwendet werden, werden nachstehend als unsere „Loyalty Programm Services” bezeichnet.


2. Geltungsbereich der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie an einem unserer Loyalitätsprogramme teilnehmen und unsere Loyalty Programm Services verwenden. Diese Datenschutzerklärung enthält unter anderem Informationen über die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, an wen wir sie weitergeben und welche Rechte Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie Informationen über unsere Verarbeitung von personenbezogenen Daten haben möchten, wenn Sie ein Kunde oder Webseitenbesucher sind, sehen Sie sich bitte die Datenschutzerklärung von Stena Line für buchende Kunden und Webseitenbesucher an.

Zwecks Informationen darüber, wie wir mit Cookies umgehen, sehen Sie sich bitte unsere Cookie-Richtlinie an.


3. Welche Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Stena Line verarbeitet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:
(a) Name;
(b) Geburtsdatum;
(c) Geschlecht;
(d) Kontaktdaten (Adresse, Telefon und/oder Mobiltelefonnummer und E-Mail-Adresse);
(e) Informationen über die Teilnahme am Loyalitätsprogramm (Art der Teil-nahme (Extra Blue, Extra Gold oder Business Traveller), Teilnehmernummer, Dauer der Teilnahme, Dauer der Teilnahmestufe und Teilnahmepunkte);
(f) Passwort;
(g) Transaktionshistorie (Datum, Art der Transaktion, Transaktionsdaten und gesammelte Punkte);
(h) Buchungshistorie;
(i) Webseiteninformationen auf der Basis Ihrer IP-Adresse;
(j) Browser-Informationen (Browser-Version);
(k) Ihren Arbeitgeber und Ihre Position (für Geschäftsreisende).

 

4. Wo bekommen wir Ihre personenbezogenen Daten her?
Stena Line erfasst Ihre personenbezogenen Daten direkt, wenn Sie sich als Teilnehmer eines unserer Loyalitätsprogramme registrieren, wenn Sie unsere Loyalty Programm Services nutzen, wenn Sie eine Reise buchen, wenn Sie eine Transaktion ausführen, mit der Sie Loyalty Programm - Teilnahmepunkte sammeln oder wenn Sie solche Punkte zur Zahlung verwenden.

Stena Line erfasst auch personenbezogene Daten von Reisebüros, denen Sie die Anweisung gegeben haben, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Informationen werden in dem Land aufbewahrt, in dem das Reisebüro die personenbezogenen Daten speichert.


5. Was geschieht, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen?
Aufgrund der Art der Teilnahme am Loyalitätsprogramm ist es notwendig, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten wie vorstehend in Abschnitt 3 beschrieben bereitstellen, damit Sie an unserem Loyalitätsprogrammen Teilnehmer werden und bleiben können. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können wir Ihnen keine Teilnahme am Loyalitätsprogramm anbieten.


6. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und was ist die gesetzliche Grundlage für solche Verarbeitungsaktivitäten?
Stena Line verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu den nachstehenden Zwecken. Stena Line muss für jeden Zweck eine gesetzliche Grundlage haben. Zum Beispiel könnte es eine gesetzliche Grundlage sein, dass die Verarbeitung notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen, bei dem Sie Vertragspartei sind. auch dass Stena Line oder eine Drittpartei ein legitimes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten hat, welches nicht von Ihrem Interesse an der Nichtverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgehoben wird. Zu jedem der nachstehenden Zwecke gibt Stena Line die gesetzliche Grundlage an, auf die sie sich beruft.

(a) Bereitstellung der Teilnahme am Extra Loyalitätsprogramm
Stena Line verwendet den Namen, die Kontaktdaten, die Loyalitätspro-gramm Teilnahmeinformationen, die Transaktionshistorie und die Buchungshistorie, um Ihre Teilnahme, Ihre gesammelten und Ihre verwendeten Punkte sowie die Teilnahmestufe zu verwalten und um Ihnen unsere vertraglichen Loyalty Programm Services gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Extra Loyalty Programms bereitzustellen. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber.
(b) Bereitstellung einer Business Traveller Teilnahme
Stena Line verwendet den Namen, die Kontaktdaten, die Loyalitätsprogramm Teilnahmeinformationen, die Transaktionshistorie und die Buchungshistorie, Ihren Arbeitgeber und Ihre Position, um die Teilnahme Ihres Arbeitgebers, Ihre gesammelten und verwendeten Punkte sowie die Teilnahmestufe zu verwalten und um Ihnen unsere vertraglichen Loyalty Programm Services bereitzustellen gemäß Teilnahmevertrag des Business Traveller Programms. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem legitimen Interesse.
(c) Bereitstellung unserer Loyalty Programm Services
Stena Line verwendet den Namen, die Kontaktdaten, die Teilnahmeinformationen des Loyalitätsprogramms, Ihren Arbeitgeber und Ihre Position, um mit Ihnen zu kommunizieren, wenn Sie unsere Loyalty Programm Services nutzen. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem legitimen Interesse.
(d) Verbesserung unserer Loyalty Programm Services
Um unsere Loyalty Programm Services zu verbessern (um Fehler zu beseitigen, schnell und einfach Webseiten-Konvertierungsprobleme zu beheben, die Schnittstelle zu ändern, damit Sie leicht auf die gesuchten Informationen zugreifen können oder um relevante Angebote auf der Webseite hervorzuheben) und um Statistiken über Ihre Nutzung unserer Services zu erhalten, verwenden wir den Namen, die Kontaktdaten, die Webseiteninformationen anhand Ihrer IP-Adresse, die Browser-Informationen, die Teilnahmeinformationen des Loyalitätsprogramms und die Transaktionshistorie. Dies tun wir, indem wir Ihre Nutzung unserer Services analysieren. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um unsere Loyalty Programm Services zu verbessern, nutzen wir sie nach Möglichkeit in aggregierter Form. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem legitimen Interesse.
(e) Verhinderung des Missbrauchs von unserem Loyalty Programm Services
In dem notwendigen Maße können Namen, Kontaktdaten und Teilnahmenummer (je nach dem, was in dem spezifischen Fall relevant ist) von uns verwendet werden, um Missbrauch und Betrug zu verhindern. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem legitimen Interesse.
(f) Bereitstellung von Angeboten, Ermäßigungen und Upgrades auf der Grundlage Ihres Kaufs
Außerdem verwenden wir Namen, Kontaktdaten und Teilnahmeinformationen des Loyalitätsprogramms, um Ihnen Ermäßigungen und Upgrades auf der Grundlage Ihres Kaufs im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Loyalitätsprogramm anzubieten. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem legitimen Interesse.
(g) Direktmarketing
Wir verwenden Namen, Kontaktdaten und Teilnahmeinformationen des Loyalitätsprogramms in dem von Ihnen bei der Nutzung unserer Loyalty Programm Services bereitgestellten Maße, um Ihnen Newsletter, Angebote und relevante Informationen über unsere Loyalty Programm Services zu senden. Wir senden Ihnen diese per Post, SMS, E-Mail und durch andere Formen elektronischer Kommunikation. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem legitimen Interesse.
Sie haben jederzeit das Recht, sich vom Empfang von Direktmarketing gemäß den Abschnitten 6 (f)- (g) abzumelden. Wenn Sie das tun, schickt Stena Line Ihnen kein Direktmarketing mehr.
(h) Umgang mit Beschwerden und Verteidigung und/oder Begrün-dung von Rechtsansprüchen
Wir benutzen personenbezogene Daten ausschließlich, soweit dies in je-dem spezifischen Fall relevant ist, um mit Beschwerden umzugehen oder um Rechtsansprüche zu verteidigen und/oder zu begründen. Diese Verarbeitung basiert auf unserem legitimen Interesse.


7. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?
Um die vorstehend aufgeführten Zwecke zu erfüllen, gibt Stena Line Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Empfänger weiter.
(a) Stena Rederi AB
(b) Stena Line Travel Group AB
(c) Stena Line Ltd.
(d) Stena Line Irish Sea Ferries Ltd.
(e) Stena Line BV
(f) Stena Line GmbH & Co. KG
(g) Stena Line Danmark A/S
(h) Stena Line Norge AS
(i) Stena Line Polska sp.z o.o.
(j) UAB Stena Line
(k) SIA Stena Line
(l) An Werbeplattformen wie Google Adwords, Youtube und Facebook
(m) An Dienstleister, die wir beauftragen, Ihnen Dienste bereitzustellen wie Web-Hosting-Unternehmen, Versandverkäufer, Analysedienstleister, IT-Dienstleister, Veranstaltungsdienste usw.


8. Übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR?
Stena Line kann einige Ihrer personenbezogenen Daten an die Länder außerhalb der EU/des EWR, die nachstehend aufgelistet sind, übertragen. Wenn die EU-Kommission nicht beschlossen hat, dass ein nachstehend aufgeführtes Land ein ausreichendes Maß an Schutz für Ihre personenbezogenen Daten bereitstellt, stellen wir eine Beschreibung der Sicherungsmaßnahmen bereit, die wir umsetzen oder die gesetzliche Grundlage, auf die wir uns berufen, um sicherzustellen, dass die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten unter Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze geschieht.

Land Sicherungsmaßnahme
USA EU-US-Datenschutzschild

Gerne können Sie eine Kopie der vorstehend angegebenen Sicherungsmaßnahme(n) erhalten, indem Sie unseren Data Protection Officer kontaktieren. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte Abschnitt 11 in dieser Datenschutzerklärung.


9. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

 

Zweck

Art der personenbezogenen Daten

Aufbewahrungszeitraum

Bereitstellung der Extra Loyalitätsprogramm und/oder Business Traveller Teilnahme

Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Kontaktdaten, Loyalitätsprogramm Teilnehmerinformationen, Passwort, Transaktionshistorie und Buchungshistorie, Ihr Arbeitgeber und Ihre Position

So lange Sie in einem unserer Loyalitätsprogramme als Teilnehmer registriert sind.

 

Verbesserung unserer Loyalty Programm Services

Webseiteninformationen auf der Basis Ihrer IP-Adresse und Browser-Informationen

26 Monate lang, nachdem Sie unsere Loyalty Programm Services verwendet haben.

Umgang mit Beschwerden oder Verteidigung und/oder Begründung von Rechtsansprüchen

Personenbezogene Daten, die relevant sind, um die Loyalty Programme Beschwerden zu bewerten oder um Rechtsansprüche zu verteidigen und/oder zu begründen

So lange Ihre personenbezogenen Daten angemessener Weise benötigt werden, um Rechtsansprüche zu verteidigen und/oder zu begründen (dies wird im Allgemeinen die Länge der gesetzlichen Verjährungsfrist sein).


10. Welche Rechte haben Sie?
Nachstehend finden Sie eine Zusammenfassung der Rechte, die Sie gemäß der europäischen Datenschutzgesetzgebung haben. Die Ausübung dieser Rechte ist kostenlos. Sie können die Rechte ausüben, indem Sie eine E-Mail oder einen Brief an die am Ende dieses Dokuments aufgelisteten Kontakte schicken. Sie können auch das Kontaktformular auf der Webseite verwenden.

Als Teilnehmer eines unserer Loyalitätsprogramme haben Sie immer die Mög-lichkeit, Ihre bei uns gehaltenen Informationen über Sie zu entfernen oder zu korrigieren. Sie können Ihre Daten bearbeiten, in dem Sie auf den Link zu „My Profile” klicken, nachdem Sie sich als Teilnehmer des Loyalitätsprogramms auf der Webseite angemeldet haben. Außerdem enthalten alle E-Mails von uns einen Link zu Ihrem persönlichen Profil, damit Sie dieses aktualisieren können. Bitte zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden, wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten haben (siehe die Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung).

Bitte beachten Sie, dass Stena Line eine Anfrage zur Ausübung von Rechten immer bewerten wird, um festzustellen, dass die Anfrage gültig ist. Alle nachstehend aufgeführten Rechte sind nicht absolut und es kann Ausnahmen geben.

Zusätzlich zu den nachstehend aufgeführten Rechten haben Sie immer das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde über Stena Lines Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen.
(a) Recht auf Zugriff.

Auf Anfrage sind Sie berechtigt, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die Stena Line verarbeitet, sowie ergänzende Informationen zur Verarbeitung zu erhalten.
(b) Recht auf Korrektur.

 Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten korrigieren und/oder vervollständigen zu lassen, wenn sie falsch und/oder unvollständig sind.
(c) Recht auf Löschung.

 Sie haben das Recht zu fordern, dass Stena Line Ihre personenbezogenen Daten ohne unnötige Verzögerung unter den folgenden Umständen löscht:
- die personenbezogenen Daten sind nicht mehr notwendig für die Zwecke, für die sie erfasst oder ansonsten verarbeitet wurden;
- Sie ziehen Ihre Einwilligung zu der Verarbeitungsaktivität zurück und es gibt keine andere gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung;
- Sie erheben einen gültigen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ih-rer personenbezogenen Daten;
- Ihre personenbezogenen Daten wurden ungesetzlich verarbeitet;
- Ihre personenbezogenen Daten müssen zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden.
(d) Recht auf Beschränkung der Verarbeitung.

Sie haben das Recht, die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen zu fordern:
- die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten wird untersucht;
- die Verarbeitung ist ungesetzlich oder wird nicht mehr zu den Zwe-cken benötigt, aber Sie möchten nicht, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden oder fordern stattdessen eine Beschränkung;
- Stena Line benötigt Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, aber Sie benötigen die personenbezogenen Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs;
- Sie haben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wider-sprochen und dieser Widerspruch wird verifiziert.
(e) Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unter gewissen Umständen haben Sie das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die Sie Stena Line bereitgestellt haben, entgegenzunehmen, um sie an einen anderen Dienstleister zu übertragen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung oder Erfüllung eines Vertrags basiert.
(f) Allgemeines Widerspruchsrecht.

 Sie haben das allgemeine Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Stena Lines legitimem Interesse beruht, Widerspruch zu erheben. Wenn Sie Widerspruch erheben, müssen wir zeigen, dass wir zwingende rechtli-che Gründe für eine solche Verarbeitung haben oder dass wir Ihre perso-nenbezogenen Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
(g) Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing.

 Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketing-Zwecken zu widersprechen. Wenn Sie das tun, darf Stena Line Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu solchen Zwecken verarbeiten.


11. Wie können Sie uns kontaktieren?
Sie können uns über die folgenden Kommunikationskanäle kontaktieren:
Hauptgeschäftsstelle:
Adresse: Stena Line Scandinavia AB, 405 19 Göteborg, Schweden
Telefon: (+46) 770 - 57 57 00
E-Mail: info.se@stenaline.com

Nationale Tochtergesellschaft (Datenverarbeiter für Stena Line):
Stena Line GmbH & Co. KG
Zum Fährterminal 1
18147 Rostock
E-Mail: info.de@stenaline.com
Tel.: (0180) 6020100

Bitte beachten Sie, dass wir einen so genannten Data Protection Officer ernannt haben, den Sie kontaktieren können, wenn Sie Fragen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Unseren Data Protection Officer Wiebke Jensen können Sie unter dpo@stenaline.com kontaktieren.