Weiter

Naturreservat Kullaberg


Abenteuerurlaub in Kullaberg

Die Kullen-Halbinsel gehört zu den schönsten Regionen in Schweden. Am äußersten Rand wird die Insel durch das Naturreservat Kullaberg begrenzt, welches knapp 1.000 Hektar Land und 300 Hektar Wasser umfasst – ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Das wunderschöne und wilde Naturreservat  beheimatet 70% der schwedischen Pflanzenarten, aber auch viele Tierarten, wie Rehe, Fuchs, Hirsch und…
An einigen Klippen, die bis zu 70 m steil ins Wasser fallen, kann unter entsprechender Anleitung geklettert werden. Der Kullaberg ist aber auch ein beliebtes Wanderziel und selbst Surfer und Taucher kommen auf Ihre Kosten.

Worauf warten Sie noch? Planen Sie jetzt Ihren Aufenthalt auf der beliebten Halbinsel und freuen Sie sich auf Tümmlersafari, Klettertouren, Höhlenwanderung und Kajaktouren.

Ihre Unterkunft: Rusthållargården

Der Rusthållargården, dessen Geschichte bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, hat eine schöne Lage in Arild, am Fuße des Kullabergs. Sowohl die Hotelzimmer als auch das Restaurant bieten eine schwindelerregend schöne Aussicht über die Bucht Skälderviken. Der Rusthållargården ist für seine Küche berühmt und hat mehrere Jahre in Folge Auszeichnungen erhalten. 



verfügbare Zimmer:
Doppelzimmer mit Früstück ab 89 Euro/Nacht
Doppelzimmer mit Meeresblick und Früstück ab 110 Euro/Nacht
Einzelzimmer mit Früstück, ab 118 Euro/Nacht

Alle Hotelzimmer auf dem Rusthållargården sind in einem gemütlichen, ländlichen Stil eingerichtet. Auf dem gesamten Hotelgelände gibt es WLAN.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub im Naturreservat Kullaberg und genießen Sie erholsame Tage inmitten wunderschöner Natur. 


Jetzt buchen