Weiter

WiFi und Mobilfunknetz

Bleiben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden in Kontakt, während Sie mit uns reisen


WiFi an Bord: Stena Line Guest WiFi
WiFi an Bord

An Bord aller Stena Line Fähren haben Sie in den öffentlichen Bereichen Zugriff auf eine kostenlose Internetverbindung. Wählen Sie dazu einfach das Netzwerk "Stena Line Guest WiFi" aus und wählen Sie anschließend das kostenfreie WiFi-Paket "Limited WiFi". Möchten Sie später zu einem anderen WiFi-Paket wechseln, besuchen die folgende Seite: www.getinfo.no (Seite ist nur an Bord erreichbar).

Im kostenfreien "Limited WiFi" bewegen Sie sich mit geringer Geschwindigkeit im Internet. Wenn Sie Zugang zu Sozialen Medien wünschen und wie gewohnt online sein möchten, sollten Sie sich ein WiFi-Paket kaufen.

PREMIUM WIFI IN DEN KABINEN VON STENA GERMANICA UND STENA SCANDINAVICA

Für alle, die mehr wollen: An Bord unserer Fähren nach Göteborg, Stena Germanica und Stena Scandinavica, bieten wir Ihnen kostenpflichtiges Premium WiFi an, dass in allen Kabinen und in den öffentlichen Bereichen verfügbar ist. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Gästeservice an Bord.

So geht’s: Öffnen Sie Ihre WiFi-Einstellungen und klicken Sie auf "Stena Line Guest WiFi". Wählen und bezahlen Sie das von Ihnen gewünschte Produkt per Kreditkarte.

 


Premium Wi-Fi Preistabelle


Bitte beachten Sie: Der WiFi-Zugang auf See ist eingeschränkt. Wir tun unser Bestes, um Ihnen eine fehlerfreie Internetverbindung an Bord zur Verfügung zu stellen, aber um auf See WiFi zu empfangen, sind äußert komplexe Satelliten-Technologien notwendig. Deshalb kann es sein, dass der Empfang nicht genauso gut ist, wie an Land.

Telefonieren an Bord

Wenn Sie Ihr Mobiltelefon an Bord zum Telefonieren nutzen, beachten Sie bitte, dass das Mobilfunknetz von Maritime Communications Partner (MCP) bereitgestellt wird und dass die Kosten für den Empfang und die Durchführung von Anrufen und/oder SMS-Nachrichten höher sind als die Kosten an Land.

Die Ihnen in Rechnung gestellten Kosten obliegen dem Mobilfunkprovider MCP. Wenn Ihr Mobiltelefon das MCP-Netz in Anspruch nimmt, erhalten Sie eine SMS, die Sie darüber informiert, dass Sie sich ab diesem Moment im MCP-Netz befinden und durchgeführte Telefonate zu internationalen Mobilfunktarifen abgerechnet werden. Diese liegen deutlich über den normalen Gesprächskosten. Informieren Sie sich möglichst vor Reiseantritt bei Ihrem Mobilfunkprovider über die Nutzung des internationalen Mobilfunktarifs.

KEIN EU-ROAMING AN BORD

Ab dem 15. Juni 2017 hat die EU beschlossen, Roaming-Gebühren innerhalb der EU abzuschaffen. Dies bedeutet, dass bei der Nutzung Ihres Telefons für Gespräche oder Datenübertragung in einem anderen EU-Land keine zusätzlichen Kosten anfallen.

An Bord der Stena Line Schiffe ist EU-Roaming nicht möglich, da die Schiffe in internationalen Gewässern fahren. Die Tarife für Roaming auf See sind bei Ihrem Mobilfunkbetreiber zu erfragen.

Wenn Sie mit Ihrem Handy, Tablet oder Computer Internet nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen unser kostenloses WiFi.