Extra AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Teilnahme
1.1 Die Teilnahme am Extra Bonusprogramm der Stena Line Scandinavia GmbH & Co. KG (Stena Line) ist für natürliche Personen ab 18 Jahren auf deren Antrag möglich. Pro Person darf nur ein Antrag gestellt werden. Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme besteht für den Antragsteller nicht. Stena Line kann eine Zulassung ohne Angabe von Gründen ablehnen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

1.2 Die Teilnahme am Extra Bonusprogramm berechtigt während ihrer Gültigkeit zur Inanspruchnahme der zum jeweiligen Zeitpunkt angebotenen Leistungen. Die Teilnahme ist bis auf Widerruf gültig. Nach Löschung des Kontos der Teilnehmer verfallen alle erworbenen Ansprüche (z.B. nicht eingelöste Extra Punkte).

1.3 Ein eXtra Kundenkonto wird auf den Namen des Antragstellers (Kunde) eingerichtet und gilt für ihn sowie die Haushaltsmitglieder (Familienangehörige und Lebenspartner). Bei Inanspruchnahme können die Nutzer gebeten werden, sich auszuweisen.

1.4 Nach Antragstellung erhält der Kunde eine Teilnahme-Nummer (Extra Nummer) und ein Extra Punktekonto. Die Nutzung der Leistungen kann erst nach erfolgreicher Registrierung im Internet erfolgen. Gegen Nennung der Extra Nummer können Extra Punkte auf das Punktekonto des Teilnehmers gutgeschrieben oder für neue Buchungen eingelöst werden, ferner kann der Punktestand abgefragt werden. Eine nachträgliche Anrechnung von Punkten auf bereits angetretene Reisen ist nicht möglich.

1.5 Der Kunde hat zur Vermeidung von Missbrauch dafür Sorge zu tragen, dass kein unbefugter Dritter Kenntnis von der Extra Nummer erhält. Extra Punkte, die in diesen Fällen von Dritten bis zur Meldung durch den Kunden eingelöst wurden, werden von Stena Line nicht erstattet.

1.6 Über Namen- und/oder Adressänderungen hat der Kunde Stena Line umgehend zu unterrichten.

2. Extra Punkte
2.1 Extra Punkte können ab Bekanntgabe der Extra Nummer gesammelt werden. Sie werden jeweils nach der Reise dem jeweiligen Konto gutgeschrieben.

2.2 Extra Punkte können auf Fährüberfahrten (Hafen bis Hafen) gesammelt werden. Hierunter sind ausschließlich reine Fährüberfahrten zu verstehen, bei der kein anderes Element beinhaltet ist (z.B. Landarrangements, Rundreisen, Gruppen- und Frachtbuchungen etc.). Außerdem gibt es 1000 Punkte pro Buchung für ausgewählte Minitrips. Keine Extra-Punkte gibt es für bereits ermäßigte Fährpassagen, Fracht-, Gruppen-, Pauschalreisen (z.B. Kurzreisen, Rundreisen), Kombinationstarife (z.B. Durchgangstarif nach Finnland), Buchungen über Reisebüros oder Veranstalter. Ferner muss die Buchung direkt über Stena Line unter Angabe der Extra Nummer erfolgen.
Weiterhin ist es möglich auf allen skandinavischen Routen der Stena Line und auf der Route Hoek van Holland - Harwich Punkte auf Ausgaben an Bord zu sammeln. Dafür ist die Kundenkarte, die jeder Teilnehmer vor Antritt seiner Fährüberfahrt mit der Bordkarte erhält, vor Zahlung der jeweiligen Leistung vorzuzeigen.
Reisen bis zu 3 Extra Kunden auf einer Buchung und sind diese vor Antritt der Reise mit Ihrer persönlichen Extra Nummer erfasst, so wird der Gesamtwert dieser Fährüberfahrt durch die 3 Teilnehmer geteilt und die jeweiligen Punkte den Extra Konten gutgeschrieben. Bei Bezahlung an Bord erhält der Extra Teilnehmer die Punkte, der die Zahlung vornimmt.

Für jeden Euro Umsatz erfolgt zur Zeit unter den genannten Voraussetzungen eine Gutschrift von 10 Extra Punkten. Nachträgliche Gutschriften sind nicht möglich. Bei Stornierung gebuchter Reisen können keine Extra Punkte erworben werden; eventuell eingelöste Extra Punkte werden dem Kunden wieder gutgeschrieben, außer der Tarif schließt eine Erstattung aus.

Wird eine Buchung zum Teil mit Extra-Punkten bezahlt, so werden nur für den noch zu zahlenden Restbetrag neue Punkte gutgeschrieben. Wird eine Reise komplett mit eXtra Punkten bezahlt, werden keine Punkte gutgeschrieben.

2.3 Eine Einlösung gesammelter Extra Punkte ist nur bei Direktbuchung über Stena Line und unter Angabe der Extra Nummer möglich. Derzeit gilt ein Einlöseverhältnis von 1 EP = € 0,01. Eine Einlösung der Exra Punkte erfolgt nur auf die Fährkosten selber, nicht auf eventuell anfallende Nebenkosten. Mit Extra Punkten können Fährpassagen und der Minitrip Göteborg (exkl. Landarrangements wie z.B. Stadtrundfahrt, Hotels) teilweise oder komplett bezahlt werden. Extra Punkte können nicht in bar ausgezahlt werden und sind nicht übertragbar.

2.4 Gutschriften sowie Einlösungen von Extra Punkten erfolgen nur auf Buchungen, die vom Karteninhaber selbst oder einem Haushaltsmitglied auf dessen Namen durchgeführt wurden.

2.5 Gesammelte eXtra Punkte verfallen nach Ablauf von 24 Monaten.

2.6 Bei vom Kunden zu vertretenden Missbrauch ist Stena Line berechtigt, das Extra Konto zu sperren und/oder die Gutschrift bzw. Einlösung von eXtra Punkten abzulehnen. Die Geltendmachung weitergehender Ansprüche gegen den Kunden, insbesondere Schadenersatzansprüche, bleibt vorbehalten.

2.7 Soweit Kooperationspartner von Stena Line Leistungen für gesammelte Extra Punkte erbringen, übernimmt Stena Line keine Gewährleistungen für diese Leistungen. Stena Line ist daher für die ordnungsgemäße und vollständige Erbringung der Leistungen durch den Kooperationspartner nicht verantwortlich. Es finden die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Kooperationspartners Anwendung.

2.8 Stena Line behält sich das Recht vor, Überfahrten und Tarife, auf denen Extra Punkte gesammelt werden können, jederzeit neu festzulegen, sowie die vorliegenden Vertragsbedingungen zu ändern. Ferner behält sich Stena Line vor, den Gutschriftkurs sowie den Einlösekurs jederzeit zu ändern. Änderungen werden dem Kunden direkt oder im Rahmen des regelmäßig erscheinenden Kundenmagazins mitgeteilt. Sie gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht innerhalb eines Monats ab Mitteilung schriftlich widerspricht.

Stena Line behält sich darüber hinaus vor, das Extra Bonusprogramm jederzeit einzustellen, zu ändern oder durch ein anderes Programm zu ersetzen und die bestehenden Teilnahmeverträge ordentlich zu kündigen.

3. Kündigung
3.1 Der Kunde kann seine Teilnahme am Extra Bonusprogramm jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Stena Line kann das Vertragsverhältnis unter Einhaltung einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende ordentlich kündigen. Sollte der Teilnehmer sein eXtra Konto 2 Jahre lang nicht nutzen, so wird es automatisch gelöscht.


3.2 Stena Line kann das Vertragsverhältnis außerordentlich und fristlos aus wichtigem Grund kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei Missbrauch der eXtra Nummer durch den Teilnehmer oder bei einem schwerwiegenden Verstoß des Kunden gegen die vorliegenden Vertragsbedingungen oder die Beförderungsbedingungen von Stena Line vor. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche, bleiben unberührt.

3.3 Im Falle einer ordentlichen Kündigung durch den Kunden verfallen die gesammelten Extra Punkte, im Falle einer ordentlichen Kündigung durch Stena Line mit dem Verfallsdatum der Punkte.
Bei einer außerordentlichen Kündigung durch Stena Line oder durch den Kunden verfallen die gesammelten Extra Punkte mit Zugang der Kündigungserklärung.

4. Haftung
4.1 Stena Line haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit keine grob fahrlässige Pflichtverletzung durch Stena Line oder eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Stena Line vorliegt. Bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet Stena Line ferner bei fahrlässiger Pflichtverletzung durch Stena Line oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Stena Line nach den gesetzlichen Vorschriften.

4.2 Soweit keiner der genannten Fälle vorliegt, ist die Haftung von Stena Line auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Im übrigen ist die Schadenhaftung ausgeschlossen.

5. Datenschutz
5.1 Durch die Teilnahme am Extra Bonusprogramm erteilt der Kunde Stena Line das Recht, seine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragsdurchführung sowie zur Pflege der laufenden Kundenbeziehungen in elektronischer Form zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen. Dazu gehören insbesondere Name, Adresse, durchgeführte Überfahrten und der Extra Punktestand. Diese Daten werden aktualisiert und gespeichert, um dem Kunden relevante Informationen und Leistungen zur Verfügung stellen zu können.

5.2 Beteiligten Dienstleistern, Kooperationspartnern oder Dritten werden die Daten nur zur Verfügung gestellt sofern der Kunde dem bei Anmeldung zustimmt und seine Zustimmung nicht nachträglich widerrufen hat.

» Siehe auch Datenschutzerklärung der Stena Line

6. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
6.1 Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Kunden und Stena Line ist ausschließlich Deutsches Recht anwendbar.

6.2 Sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, ist Gerichtsstand Kiel. Unabhängig davon kann der Kunde aber auch nach Wahl von Stena Line an jedem weiteren Ort, an dem eine gesetzliche Zuständigkeit besteht, verklagt werden.

7. Salvatorische Klausel
7.1 Sollten Teile der vorliegenden Vertragsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen davon unberührt.

7.2 Die unwirksame Regelung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung wirtschaftlich am nächsten kommt.

8. Anschrift

eXtra, Stena Line GmbH & Co. KG

Schwedenkai 1, 24103 Kiel

Telefon: 0431 / 909-255, Telefax: 0431 / 909-200

E-Mail: Extra@StenaLine.com, Internet: www.Stena-Extra.de

 

Stand: Mai 2016