Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für das Extra Bonusprogramm

§ 1. Allgemeines

Mit der Teilnahme am Extra Programm erklärt der Extra-Kunde, dass er die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert hat. Diese gelten ab sofort bis auf Weiteres.

Stena Line behält sich das Recht vor, Überfahrten und Tarife, auf denen Extra-Punkte gesammelt werden können, jederzeit neu festzulegen sowie die vorliegenden Vertragsbedingungen zu ändern. Ferner behält sich Stena Line vor, den Kurs zum Gutschreiben sowie zum Einlösen der Punkte jederzeit zu ändern. Stena Line behält sich darüber hinaus vor, das Extra Bonusprogramm jederzeit zu ändern, durch ein anderes Programm zu ersetzen oder einzustellen und die bestehenden Teilnahmeverträge ordentlich zu kündigen.

In allen Fällen wird Stena Line den Teilnehmer spätestens vier Wochen vor Eintritt der Änderungen informieren. Stena Line übernimmt keine Verantwortung für Nachteile oder Schäden, die durch eine Änderung oder Aufhebung des Programms entstehen.

 

§ 2. Teilnahme
2.1 Punkte können auf allen Stena Line Routen gesammelt werden, die am Extra-Programm  teilnehmen.

 

2.2 Anmeldungen zur Teilnahme am Extra-Programm werden nur von Privatpersonen akzeptiert. Das Sammeln und Einlösen von Punkten ist nur für den privaten Gebrauch zulässig. Die Teilnahme von Unternehmen oder Organisationen ist ausgeschlossen.

 

2.3 Jede natürliche Person ab 18 Jahren mit einer Postadresse in einem Land, das für das Extra-Programm zugelassen ist, kann sich für die Teilnahme auf www.stenaline.de/Extra online registrieren. Die Teilnahme ist persönlich, kostenfrei und nicht übertragbar.

 

2.4 Je Extra-Nummer können einem Extra-Konto bis zu fünf Haushaltsmitglieder ab 18 Jahren hinzugefügt werden. Jedes Haushaltsmitglied kann damit Punkte auf dasselbe Konto sammeln. Die zusätzlichen Haushaltsmitglieder können unter „Meine Seite“ registriert werden. Nur der Inhaber des Extra-Kontos kann Punkte einlösen, mit Punkten bezahlen oder im Gold Status zusätzliche Leistungen beanspruchen.

 

2.5 Um Extra-Kunde zu werden, ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Mit der Registrierung bestätigt der Kunde, dass Stena Line allen unter dieser Extra-Nummer angemeldeten Personen Mitteilungen zum Kontostand, zum Extra-Programm, Newsletter, eigene Angebote sowie Angebote von Partnerunternehmen per E-Mail, Post oder SMS zusenden darf. Persönliche Daten des Kunden werden nicht an Dritte weitergegeben, dürfen aber von Stena Line zu Marketingzwecken genutzt werden.

 

2.6 Der Kunde erhält zur Identifikation eine Extra-Nummer.

 

2.7 Namens- oder Adressänderungen sind online über „Meine Seite“ vorzunehmen.

 

2.8 Durch die Teilnahme am Extra-Bonusprogramm erteilt der Kunde Stena Line das Recht, seine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragsdurchführung sowie zur Pflege der laufenden Kundenbeziehungen in elektronischer Form zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen. Dazu gehören insbesondere Name, Adresse, durchgeführte Überfahrten und der Extra-Punktestand. Diese Daten werden aktualisiert und gespeichert, um dem Kunden relevante Informationen und Leistungen zur Verfügung stellen zu können.

Beteiligten Dienstleistern, Kooperationspartnern oder Dritten werden die Daten nur zur Verfügung gestellt, sofern der Kunde dem bei Anmeldung zugestimmt und seine Zustimmung nicht nachträglich widerrufen hat.

» Siehe auch Datenschutzerklärung der Stena Line

2.9 Auf www.stenaline.de/Extra ist es jederzeit möglich, sich über das Extra-Programm zu informieren. Mit einer vierwöchigen Frist kann Stena Line die Teilnahmebedingungen ändern. Änderungen werden auf der Website zur Verfügung gestellt und per E-Mail an die Extra-Teilnehmer kommuniziert.

 

2.10 Gesammelte Punkte werden nach Reiseende gutgeschrieben. Punktestand sowie Informationen zu gesammelten und eingelösten Punkten können jederzeit unter „Meine Seite“ eingesehen werden.

 

2.11 Eine Teilnahme kann beiderseits jederzeit wie folgt beendet werden:
1) Online über „Meine Seite“ oder schriftlich bei Stena Line
2) Nach einer Frist von zwei Jahren ohne Punktesammeln kann Stena Line die Teilnahme einseitig kündigen.
3) Im Falle des Missbrauchs, Übermittlung unvollständiger oder falscher Informationen, bei Missachtung der vereinbarten Teilnahmebedingungen und in allen anderen Fällen, die zu Schäden bei Stena Line oder Kooperationspartnern führen, kann Stena Line die Teilnahme sofort kündigen.      

In allen Fällen verfallen nach Löschung des Kontos alle erworbenen Ansprüche (z.B. nicht eingelöste Extra-Punkte).

 

§ 3. Extra-Punkte sammeln

3.1 Gesammelte Extra-Punkte werden nach Reiseende gutgeschrieben und gelten 24 Monate ab dem Datum, an dem sie gesammelt wurden. Punkte, die nach dieser Frist verfallen, werden automatisch am letzten Tag des Monats vom Konto abgezogen.

 

3.2 Es obliegt Stena Line festzulegen, auf welche Tarife, Pakete und Preise im Bordverkauf  Punkte gesammelt werden können. Stena Line ist jederzeit berechtigt, den Kurs zum Gutschreiben zu ändern. Punkte können auf Fährfahrten und im Voraus gebuchte Bordleistungen gesammelt werden. Wird die Extra-Nummer nicht bei Buchung angegeben, werden für die Fährfahrt keine Punkte gutgeschrieben. Für mit Bonuspunkten bezahlte Buchungen werden keine Punkte gutgeschrieben.

Für Einkäufe an Bord muss die Bordkarte zum Zeitpunkt des Einkaufs gescannt werden, um Punkte zu sammeln. Punkte für Einkäufe an Bord können nicht nachträglich gutgeschrieben werden. Auf Extra-Angebote an Bord werden keine Punkte gutgeschrieben. Das Sammeln von Extra-Punkten ist speziell auf der Route Rostock-Trelleborg nur auf Stena Line eigenen Fähren möglich.

 

3.3 Extra-Kunden mit dem Level BLUE erhalten fünf Extra-Punkte je Euro Umsatz. Extra-Kunden mit dem Level GOLD erhalten zehn Extra-Punkte je Euro Umsatz. Stena Line behält sich vor, diese Raten zu ändern oder keine Punkte zu gewähren, wenn im Umsatz Leistungen eines Dritten enthalten sind, z. B. bei Paketen mit Kooperationspartnern oder anderen Transportleistungen.

 

3.4 Um Punkte zu sammeln, muss der Extra-Kunde selbst reisen. Das gilt nicht für Familienkonten, bei denen jedes registrierte Familienmitglied reisen und somit Punkte sammeln kann.

 

3.5 Für das Sammeln von Punkten muss die Extra-Nummer bei der Buchung angegeben werden. Dies erfolgt am einfachsten mit einem Log-In in das Extra-Konto vor der Buchung. Bei einer Buchung über das Callcenter muss die Extra-Nummer vor der Buchung angegeben werden.

 

3.6 Bei Buchung von zehn oder mehr Personen, Gruppenangeboten oder Sonderangeboten werden keine Extra-Punkte gutgeschrieben.

 

§ 4. Extra-Punkte einlösen

4.1 Punkte können nur bei Buchung direkt über Stena Line eingelöst werden.

 

4.2 Punkte können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden.

 

4.3 Punkte können nur durch den Extra-Kunden eingelöst werden und sind nicht übertragbar.

 

4.4 Punkte können als Voll- oder Teilzahlung für die geltenden Stena Line Preise verwendet werden. Dabei legt Stena Line fest, welche Tarife und Strecken für das Einlösen von Punkten zugelassen sind. Diese Tarife oder Routen können jederzeit geändert werden. Punkte können nicht für Einkäufe an Bord, Extra-Angebote, Pakete, Gruppen- oder Frachtbuchungen eingelöst werden.

 

4.5 Der Extra-Kunde ist beim Einlösen von Punkten für die Einhaltung örtlicher Steuervorschriften verantwortlich.

 

4.6 Bei der Einlösung entspricht ein Extra-Punkt einem Euro-Cent.

 

§ 5. Teilnahme Level

Die Teilnahme beginnt im BLUE-Level. Dieser Teilnahme-Level wird automatisch jährlich verlängert, solange Punkte auf dem Konto vorhanden sind. Hat der Extra-Kunde im BLUE-Level mehr als 6.250 Punkte in einem Jahr gesammelt, erreicht er automatisch den GOLD-Level. Den GOLD-Level behält der Extra-Kunde ab diesem Datum für zwölf Monate. Um den Gold-Level zu behalten, müssen in den kommenden zwölf Monaten mindestens 12.500 Punkte gesammelt werden, anderenfalls wird der Extra-Status auf den BLUE-Level heruntergestuft

 

§ 6. Allgemeine Beförderungsbedingungen

Alle Buchungen unterliegen den Allgemeinen Beförderungsbedingungen von Stena Line.

 

§ 7. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Kunden und Stena Line ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar. Sofern der Teilnehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, ist Kiel Gerichtsstand. Unabhängig davon kann der Kunde aber auch nach Wahl von Stena Line an jedem weiteren Ort, an dem eine gesetzliche Zuständigkeit besteht, verklagt werden.

§ 8. Salvatorische Klausel
Sollten Teile der vorliegenden Vertragsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen davon unberührt. Die unwirksame Regelung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung wirtschaftlich am nächsten kommt.

Anschrift

Extra, Stena Line GmbH & Co. KG

Schwedenkai 1, 24103 Kiel

E-Mail: Extra.de@StenaLine.com

Online: www.StenaLine.de/Extra

 

Stand: Januar 2017