Bitte beachten Sie

Wichtig vor der Reise – alle aktuellen Reisehinweise sowie Einreisebestimmungen für Ihre Reise.

Lübeck

Lübeck liegt in Norddeutschland und ist eine sehr alte Hansestadt, die einst als „Königin der Hanse“ bezeichnet wurde.

 

Das mittelalterliche Ambiente, die backsteingotische Architektur sowie die historischen und kulturellen Attraktionen prägen die Stadt und machen sie zu einem großartigen Ort für einen Besuch.  Die Anreise nach Lübeck ist einfach. Reisen Sie mit der Fähre von Göteborg nach Kiel oder von Trelleborg nach Rostock und fahren Sie mit dem Auto, um Lübeck und die Umgebung zu erkunden.

 

Die von Wasser umgebene Altstadt mit ihren sieben Türmen und fünf Kirchen blickt auf eine über 1.000-jährige Geschichte zurück. Das Holstentor, das berühmteste Wahrzeichen der Stadt, ist eines der vier ursprünglichen Stadttore Lübecks und wurde vor allem als Symbol für die Macht und den Reichtum der Stadt errichtet. Die Marienkirche besitzt das höchste Backsteingewölbe der Welt. Gleich daneben befindet sich die moderne MuK – die Musik- und Kongresshalle und der Veranstaltungsort des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Das Lübecker Rathaus mit seinen ungewöhnlichen Mauern und Türmchen ist seit 1226 ein wichtiger und stattlicher Bau für Lübeck. Lübeck ist bekannt für seine Nobelpreisträger: Willy Brandt, Günter Grass und Thomas Mann stammen von hier. Im Europäischen Hansemuseum können Sie in einer interaktiven Ausstellung mehr über die Geschichte der Hansestadt erfahren und anschließend im „Museumscafé Fräulein Brömse“ einen Kaffee genießen.  Das Museum Drägerhaus beherbergt Kunstwerke bekannter Persönlichkeiten wie Edvard Munch, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Lübeck lebte. Das Museum befindet sich in einem wunderschönen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Bestaunen Sie die sechs historischen Backsteingebäude des Salzspeichers an der Obertrave direkt neben dem Holstentor. Erbaut zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert wurde in den Häusern Salz gelagert, das in der Nähe von Lüneburg abgebaut und über den Stecknitzkanal nach Lübeck gebracht wurde.

 

Bei Niedereggers sehen Sie, wo das Marzipan hergestellt wird, für das Lübeck so bekannt ist. Außerdem können Sie Marzipan für Freunde und Familie mit nach Hause nehmen. Wer nicht genug Süßes bekommen kann, wird in der Lübecker Bonbon-Manufaktur fündig, wo alle Bonbons in Handarbeit aus natürlichen Zutaten hergestellt werden. Wenn Sie nach Lübeck reisen, können Sie sowohl exklusiv als auch preiswert einkaufen! In der Hüxstraße sind die Geschäfte luxuriös. Wenn Sie klassische Kaufhäuser besuchen möchten, gehen Sie in die Königstraße, Holstenstraße und Mühlenstraße. Machen Sie einen Spaziergang durch die kopfsteingepflasterten Straßen der Fleischhauer- und Wahmstraße und kehren Sie in einem der charmanten Cafés und Restaurants ein, um die Stimmung dieses schönen Ortes aufzusaugen.  Lübeck ist nicht nur für seine Kultur und Geschichte bekannt, sondern auch für sein lebhaftes Unterhaltungsangebot mit vielen Kneipen, Bars und Nachtclubs, die bei Sonnenuntergang zum Leben erwachen.

 

Suchen Sie nach etwas wirklich Unterhaltsamen für die ganze Familie?  Auf Ihrer Liste sollte unbedingt ein Besuch im Hansa-Park stehen.  Der Meeresfreizeitpark in Sierksdorf bei Lübeck bietet tolle Fahrgeschäfte, Attraktionen und Abenteuer für die ganze Familie.  Das Museum für Puppentheater besteht aus fünf miteinander verbundenen historischen Fachwerkhäusern und beherbergt eine der weltweit größten Sammlungen von Puppen, Bühnen, Requisiten und Plakaten aus drei Jahrhunderten und aus der ganzen Welt. 

 

Lübeck erwartet Sie!

Lübeck liegt in Norddeutschland und ist eine sehr alte Hansestadt, die einst als „Königin der Hanse“ bezeichnet wurde.

 

Das mittelalterliche Ambiente, die backsteingotische Architektur sowie die historischen und kulturellen Attraktionen prägen die Stadt und machen sie zu einem großartigen Ort für einen Besuch.  Die Anreise nach Lübeck ist einfach. Reisen Sie mit der Fähre von Göteborg nach Kiel oder von Trelleborg nach Rostock und fahren Sie mit dem Auto, um Lübeck und die Umgebung zu erkunden.

 

Die von Wasser umgebene Altstadt mit ihren sieben Türmen und fünf Kirchen blickt auf eine über 1.000-jährige Geschichte zurück. Das Holstentor, das berühmteste Wahrzeichen der Stadt, ist eines der vier ursprünglichen Stadttore Lübecks und wurde vor allem als Symbol für die Macht und den Reichtum der Stadt errichtet. Die Marienkirche besitzt das höchste Backsteingewölbe der Welt. Gleich daneben befindet sich die moderne MuK – die Musik- und Kongresshalle und der Veranstaltungsort des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Das Lübecker Rathaus mit seinen ungewöhnlichen Mauern und Türmchen ist seit 1226 ein wichtiger und stattlicher Bau für Lübeck. Lübeck ist bekannt für seine Nobelpreisträger: Willy Brandt, Günter Grass und Thomas Mann stammen von hier. Im Europäischen Hansemuseum können Sie in einer interaktiven Ausstellung mehr über die Geschichte der Hansestadt...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Abfahrt
Rückfahrt

Weitere Ziele entdecken

Kundenservice

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Buchung? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice oder finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen in unseren FAQs.