Bitte beachten Sie

Wichtig vor der Reise – alle aktuellen Reisehinweise sowie Einreisebestimmungen für Ihre Reise.

Welche Fahrzeugkategorien gibt es bei Stena Line?

Fahrzeugkategorien

Im Folgenden werden die verschiedenen Fahrzeugtypen und -kategorien gemäß der Definition von Stena Line beschrieben.

 

Hauptfahrzeug – niedriges Auto, max. Länge 4,7 m

Max. Höhe 2 m (einschließlich Dachboxen oder Fahrräder) und max. Breite 2,1 m

 

Hauptfahrzeug – niedriges Auto, max. Länge 6 m

Max. Höhe 2 m (einschließlich Dachboxen oder Fahrräder) und max. Breite 2,1 m

 

Beispielfahrzeuge eines niedrigen Autos mit einer Länge von mehr als 4,7 m und weniger als 6 m

Aston Martin DB11 V12 Auto 2017 Lexus RX 450H
Audi A4, A5 Sport, A6, A7, A8, Q7 Mazda 6, BT-50
Bentley Continental F-SP Speed A 2010, GT Speed Auto 2014 Mercedes 280 SL, 300 E Auto, E320, ML 320 CDI, S350, C250, CLS350, E220 D, E350 D, E350 E, E220 SE, E250 SE, E350, GL350, GLE 250, GLS 350, Vito-Serie
BMW 518D, 520D Serie, 523, 530D, 530I, 540I, X5 Mitsubishi L200 Serie, Shogun
Chrysler Grand Voyager, Voyager Nissan Navara
Citroen C5, Dispatch, Spacetourer Peugeot 508, 807, Expert
Fiat Scudo Panorama Porsche Cayenne, Panamera
Ford Edge Titanium, Galaxy Serie, Mondeo Titanium Serie, Mondeo Zetec Serie, Ranger Serie, S-Max Serie, Transit Courier, Transit Connect Renault Grand, Traffic
Honda Accord  
Hyundai I40, Santa Fe, Sonata V6 Skoda Superb SE 
Infiniti Q50 Toyota Avensis, Hilux, Land Cruiser
Isuzu D-Max, TF Rodeo Opel Insignia
Jaguar F-Pace, S-Type, XF, XJ, XJ6, XK8, XKR, X-Type Sport Volkswagen Amarok, Caddy, California, CC, Passat Serie, Sharan, Touareg, T-Porter, Transporter
Land Rover Discovery Serie, Disco-Y, R Rover Sport, Ranger Rover Serie Volvo 240 GL, V70, V90, XC90

 

Hauptfahrzeug – hohes Auto, max. Länge 6 m

Max. Höhe 3 m (einschließlich Dachboxen oder Fahrräder) und max. Breite 2,1 m

 

Hauptfahrzeug – Wohnmobil

Max. Länge 12 m, max. Höhe 4 m und max. Breite 2,6 m

 

Anhänger/Wohnwagen

Max. Länge 12 m, max. Höhe 4 m und max. Breite 2,6 m

Auf unserer Nordsee-Route sind Pferdeboxen mit lebendigen Tieren von diesen Tarifen ausgenommen und müssen über unsere Frachtabteilung gebucht werden.

 

Alle Fahrräder

 

Alle Zweiradfahrzeuge mit einem Motor

Trikes, Beiwagen und Anhänger sind erlaubt.

 

Busse

Max. Länge 14 m, max. Höhe 4 m und max. Breite 2,6 m

 

Transporter und Pferdeboxen, die nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden, z. B. Mercedes Sprinter Van

Auf den Routen Belfast–Cairnryan, Belfast–Liverpool, Dublin–Holyhead und Rosslare–Fishguard: Max. Länge: 12 m

Route Rosslare–Cherbourg: Max. Länge: 6 m

 

Die folgenden Fahrzeuge müssen als Fracht gebucht werden:

• alle Fahrzeuge, die auf einem Abschnitt der Fahrt gewerbliche Güter oder Ausrüstung transportieren

• alle Fahrzeuge, die die oben genannten Längen überschreiten • alle Fahrzeuge, die für den gewerblichen Gebrauch konstruiert wurden und einen Anhänger ziehen, wobei die Länge zusammen die oben genannten Längen überschreitet.

• alle Fahrzeuge, die gefährliche Güter transportieren

• alle in der Republik Irland zugelassenen und für die irische Kraftfahrzeugsteuer als gewerbliche Fahrzeuge klassifizierten und besteuerten Fahrzeuge. Die Mehrwertsteuer, falls zutreffend, wird für Fahrzeuge mit einer Länge von 7 m oder mehr berechnet. Die Option einer bevorzugten Ein- und Ausschiffung ist für Transporter oder Pferdeboxen über 7 m Länge nicht verfügbar. Rufen Sie uns unter 048 9078 6062 an, um weitere Informationen zu Frachttarifen und zur Buchung zu erhalten. E-Mail: freightbooking.uk.roi@stenaline.com (Frachtdetails für andere Märkte hinzufügen)

 

Bitte beachten Sie:

Für alle Fahrzeugtypen ist immer die Gesamthöhe und -länge des Fahrzeugs wichtig, einschließlich aller denkbaren Zubehörteile wie Dachboxen, Fahrräder usw.

Es ist von größter Wichtigkeit, den richtigen Fahrzeugtyp zu buchen, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug beim Check-in akzeptiert wird. Wenn der falsche Fahrzeugtyp gebucht wurde, riskieren Sie zusätzliche Gebühren oder das Fahrzeug kann möglicherweise nicht an Bord gebracht werden, wenn kein Platz zur Verfügung steht.

 

Der Transport von lebenden Tieren, wie zum Beispiel Pferden, muss immer im Voraus angemeldet werden. Andere Nutztiere müssen über Stena Line Freight gebucht werden.

 

Wenn ein Wohnmobil oder Reisebus die oben beschriebenen maximalen Längen überschreitet, muss es als Kombination aus Hauptfahrzeug und passender Anhängerlänge gebucht werden. Die gewählte Länge muss die volle Länge des Wohnmobils oder Reisebusses abdecken. Zum Beispiel: Wenn ein Wohnmobil 15 m lang ist, muss es als Fahrzeug von 12 m Länge mit einem Anhänger von 4 m Länge gebucht werden. Der Preis wird automatisch angepasst.

 

Alle gebuchten Fahrzeuge müssen einen zugeteilten Fahrer haben – wenn mehrere Fahrzeuge mit nur einem Fahrer an Bord gebracht werden sollen, muss über Stena Line Freight gebucht werden.

 

Wohnwagen und Anhänger müssen von einem Gelenkfahrzeug gezogen werden, das einen eigenen Antrieb hat. 

Contact frequently asked question icon

Ähnliche Fragen