Weiter

Nachhaltigkeit durch SUPERGREEN

Destination: Zukunft

Noch sind wir stark von Öl und Kohle abhängig. Das müssen wir ändern, denn die Umwelt leidet und die fossilen Ressourcen werden irgendwann aufgebraucht sein. Deshalb müssen wir neue Ideen umsetzen.


Destination: Zukunft! Stena Germanica – the world’s first methanol ferry.

Stena Line und Methanol

Das Methanol für die Stena Germanica wird aus Naturgas gewonnen. Auch wenn dies umweltfreundlicher ist als andere Erdölprodukte ist es weiterhin ein fossiler Treibstoff. Das Beste an Methanol ist, dass es unter anderem aus Abfall, Wasser und Kohlendioxid hergestellt werden kann – dies schafft einen komplett klimaneutralen Kreislauf.


Es ist unsere Pflicht, neugierig zu sein. Wir wollen forschen. Die Stena Germanica ist das erste Fährschiff mit Methanolbetrieb. Wenn wir hiermit gute Erfahrungen machen, werden wir damit fortfahren unsere Fährschiffe umzurüsten. Wir werden die Entwicklung weiter vorantreiben und unser Ziel ist es, alle unsere Fährschiffe „SUPERGREEN“ werden zu lassen. Wir freuen uns, dass Sie uns auf diesem Weg begleiten.