Weiter

Ausflugsziele rund um Trelleborg



Kvik in Schweden ist bekannt für seine Apfelernte
Unser Tipp: In Kivik dreht sich alles um Äpfel!

Nord-östlich von Trelleborg gelegen, befindet sich in der Provinz Skåne das kleine Dorf Kivik. Der Ort ist mit den knapp 1000 Einwohnern zwar nicht groß, trotzdem kommen jedes Jahr eine Menge Besucher in die Gegend.


Die Bekanntheit erlangte Kivik durch einen der größten Märkte Schwedens, welcher jedes Jahr im Juli für 3 Tage stattfindet. Doch nicht nur der Markt zieht viele Besucher an, die Gegend ist ebenfalls bekannt für die Unmengen an Apfelplantagen.


In Kivik gibt es die Apfelmosterei „Kiviks Musteri“ in der alles über Äpfel, Cider und Calvados in Erfahrung gebracht werden kann. So können die Gärten, die Plantagen mit den rund 70 Apfelsorten, oder auch das Apfelhaus bestaunt werden. Wer möchte kann eine geführte Tour inklusive einem Cider-Tasting buchen.


Außerdem befindet sich in der Mosterei ein kleiner Hofladen, mit selbst hergestellten Produkten, welche zum Kauf angeboten werden, ein Restaurant und eine Baumschule, in der Apfelbäume und andere regionaltypische Pflanzen gekauft werden können. https://www.kiviksmusteri.se/en/visit-kivik/


Übrigens: Nur etwa eine viertel Stunde entfernt liegt der Stenshuvud Nationalpark. Durch die unterschiedliche Flora und Fauna, lockt er viele Naturliebhaber zum Wandern, Fahrradfahren oder Baden an. Mehr dazu auf: https://www.stenaline.de/nationalparks-in-schweden/parkuebersicht/stenshuvud