Norwegen mit der Fähre – eine Reise der besonderen Art!

Willkommen im Auto-Ferien–Land!

 

Sie wissen, wir lieben Roadtrips! Wir wissen, Sie lieben Roadtrips! Und während Europa in seiner Gesamtheit, von Irland im Westen bis Lettland im Osten, einige unglaubliche Panoramafahrten durch jede Art von Terrain bietet, ist Norwegen schwer zu schlagen, wenn es um Roadtrips geht, die man auf zwei oder vier Rädern machen kann ... und alles ist für Sie vorbereitet.

 

Norwegen hat nicht weniger als 18 preisgekrönte reizvolle Routen zu empfehlen. Dies sind die schönsten Straßen des Landes, die insgesamt 2.136 km Küste und Landschaften, Land und Meer, atemberaubende Panoramen und atemberaubende Ausblicke umfassen. Entlang der Strecke waren die Norweger so rücksichtsvoll, architektonische Besonderheiten einzubauen, die die Aussichtsmöglichkeiten maximieren – Plattformen, die der Schwerkraft trotzen und Brücken, die spektakuläre Wasserfälle überspannen. Stichwort Wasserfälle: Auf einem sagenhaften Roadtrip sind komfortable Rastplätze so wichtig. Wir sind überzeugt, dass Sie auch von den Raststätten beeindruckt sein werden, von denen viele komplett mit Designerkomfort ausgestattet sind.

 

Kunstinstallationen sind ein großartiger Bestandteil der norwegischen Roadtrip-Erfahrung – sie lassen Sie auf neue und belebende Weise in die Natur eintauchen.

 

Unsere beliebteste Landschaftsroute – und auch eine von National Geographic („Eine der 101 schönsten Strecken der Welt“) – ist der Kystriksveien. Diese 650 km lange Küstenroute führt Sie entlang der Küste von Helgeland mit interessanten Umwegen wie dem Küstenmuseum von Rørvik und Norwegens geologischem Nationaldenkmal, der Roten Insel Leka. Fahren Sie von Süden nach Norden und beginnen Sie in Steinkjer in Trøndelag. Sie enden in Bodø, direkt nördlich des Polarkreises – dem Land der Mitternachtssonne – und Nordlands „Hauptstadt“ mit einem sehenswerten Kulturzentrum im Kulturkvartalet Stormen. Bodø ist außerdem die Kulturhauptstadt Europas 2024, also ist jetzt ein guter Zeitpunkt für eine Reise!

 

Auf dieser Fahrt finden Sie auch den Torghatten, Norwegens berühmtestes Wahrzeichen: ein Berg mit einem Loch in der Mitte! Oder es gibt 6.500 Inseln zu erkunden, viele davon mit rot gestrichenen Fischerdörfern im Archipel Vega, das zum UNESCO-Welterbe gehört.

 

Wenn das Nordlicht auf Ihrer Wunschliste steht, wenn Sie nach Norwegen reisen, sollte Tromso Ihr Ziel Nr. 1 sein. Eine Garantie für „das Licht“ gibt es natürlich nicht, aber wenn Sie sich zwischen September und April in das Herz der Aurora-Zone begeben, stehen Ihre Chancen gut. Außerdem gibt es in Tromso die meisten Bars und Restaurants des Landes pro Kopf.

 

Das ist mehr als Oslo – auch wenn wir wissen, dass diese Hauptstadt dem Besucher einen unglaublichen Empfang bereitet. Diese moderne Stadt des 21. Jahrhunderts entwickelt sich ständig weiter – das zeigt sich an der sich verändernden Skyline – und es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Es ist eine Stadt, die der Natur nahe ist und eine entspannte Atmosphäre ausstrahlt. Sie können sich mit den Naturgewalten verbinden – der Wald ist nie weit entfernt – oder Sie können Ihr Herz beim Seilrutschen oder Skifahren höher schlagen lassen. Und wenn Sie Oslo noch nie als kulinarisches Reiseziel in Betracht gezogen haben, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken. Die Stadt hat sich in puncto Geschmack und Aroma weiterentwickelt und es gibt viel auf einer brandneuen Speisekarte zu entdecken, die von Street Food bis hin zu gehobenen Gerichten alles umfasst.

 

Wie man in Norwegen sagt – Skål!

Willkommen im Auto-Ferien–Land!

 

Sie wissen, wir lieben Roadtrips! Wir wissen, Sie lieben Roadtrips! Und während Europa in seiner Gesamtheit, von Irland im Westen bis Lettland im Osten, einige unglaubliche Panoramafahrten durch jede Art von Terrain bietet, ist Norwegen schwer zu schlagen, wenn es um Roadtrips geht, die man auf zwei oder vier Rädern machen kann ... und alles ist für Sie vorbereitet....

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Wählen Sie Ihre bevorzugte Route über Schweden ...

Genießen Sie eine Reise nach Norwegen

Von 63 € /Auto+1

Hafenstandorte

In Göteborg gibt es zwei Stena Line Terminals, eines mit Abfahrten nach Kiel in Deutschland und dieses Terminal für Reisende, die nach Frederikshavn in Dänemark fahren. Das Dänemark-Terminal liegt weiter östlich am Fluss Göta nahe dem Viertel Masthugget. Das Terminal ist gut auf der E6 ausgeschildert und kann auch mit der Straßenbahn erreicht werden.

Der Hafen von Trelleborg ist der südlichste in Schweden und als das Tor zwischen Skandinavien und Mitteleuropa bekannt. Er ist leicht zu Fuß vom Zentrum Trelleborgs aus oder mit dem Bus, Zug oder Auto erreichbar.

Ausgewählte Ziele

Wählen Sie Ihre bevorzugte Route über Schweden ...

Genießen Sie eine Reise nach Norwegen

Von 63 € /Auto+1

Abfahrt
Rückfahrt

Kundenservice

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Buchung? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice oder finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen in unseren FAQs.