Bitte beachten Sie

Wichtig vor der Reise – alle aktuellen Reisehinweise sowie Einreisebestimmungen für Ihre Reise.

Oxford

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, nach Oxford zu gehen, ist das jetzt Ihre Chance!

 

Sie müssen kein Superhirn haben, um nach Oxford zu gehen, Sie müssen nur ein kluger Reisender sein! Menschen, die Oxford kennen, halten es für das perfekte Ziel für einen Wochenendausflug, und wir sind geneigt, dem zuzustimmen – auch wenn man diese Information meist diskret für sich behält! Zugleich möchten wir nicht, dass Sie eine Stadt verpassen, die zwar etwas unaufdringlich wirkt, in der man aber äußerst herzlich willkommen geheißen wird ...

 

Sie müssen kein Intellektueller sein, um sich für die Geschichte einer der berühmtesten Universitäten der Welt zu interessieren. Oxford, die älteste Universität der englischsprachigen Welt, ist heute ein weltweites Zentrum des Lernens, Lehrens und Forschens. Sie können mehr darüber erfahren, wenn Sie an einem Rundgang teilnehmen, der von einem Studenten der Universität geführt wird. Denn er kennt diesen angesehenen Campus aus erster Hand.

 

Oxford ist auch einer der wenigen Orte, an denen man Punting-Kahn fahren kann. Es ist ganz einfach, ein Boot mit flachem Boden zu mieten und sich den Cherwell entlangstoßen zu lassen – ein Vergnügen an einem sonnigen Nachmittag. Nehmen Sie etwas zum Essen und ein frisches Getränk mit.

 

Wenn Sie einen Harry Potter-Fan in der Familie haben, wird er von den verschiedenen Drehorten, die in vielen der frühen Filme vorkommen, viel mehr beeindruckt sein. Die gotische Gewölbedecke der Divinity School in der Bodleian Library wurde als Hogwarts Krankenstation genutzt, während Harry, unter seinem Unsichtbarkeitsumhang versteckt, durch Duke Humfrey’s Library spazierte. Im Kreuzgang des New College finden Sie auch die riesige Eiche, in der Malfoy von Mad-Eye Moody in ein Frettchen verwandelt wurde. Das Christ Church College diente als Schauplatz für viele weitere Harry Potter-Szenen.

 

Die Einheimischen nennen Oxford „Gown Town“ („Stadt der Umhänge“), in Anspielung auf die vielen Absolventen, die seit Hunderten von Jahren durch die heiligen Hallen der Stadt gewandelt sind, und die Stadt strotzt nur so vor Geschichte und Wissenschaft auf die herrlichste englische Art. Oxford beherbergt auch den ältesten botanischen Garten Großbritanniens mit mehr als 7.000 Pflanzenarten.

 

Man kann die Stadt in wenigen Tagen besichtigen, aber es lohnt sich wirklich, mehr Zeit mitzubringen, um die vielen Viertel zu erkunden. Jericho wurde von der Times als einer der coolsten Orte zum Leben in Großbritannien bezeichnet, und wir können dies durchaus nachvollziehen: Es ist ein kompaktes Vorstadtviertel mit vielen bunten Cafés, super-stylischen Bars und vielen ausgefallenen kleinen Läden. Es lohnt sich wirklich, die Touristenpfade hinter sich zu lassen! 

 

Oxford liegt eingebettet zwischen den Cotswolds und den Chiltern Hills, beides ausgewiesene Gebiete für außergewöhnliche Naturschönheiten. Nehmen Sie das Auto, packen Sie Ihre Wanderschuhe ein, und gehen Sie auf Entdeckungsreise – Sie werden es nicht bereuen!  

 

In den Cotswolds gibt es nicht nur Postkarten-Dörfer. Die 2072 Quadratkilometern sind geprägt durch eine üppig-ländliche Landschaft mit mehr als 4800 Kilometern Wander- und Reitwegen, die Hektar für Hektar Wälder und Wildblumenwiesen durchziehen. In dieser Landschaft werden hervorragende Käse- und Fleischsorten sowie Getränke produziert. Und das alles finden Sie auf den Speisekarten der zahlreichen Restaurants, Pubs und Gasthöfe, die über die Region verstreut sind.

 

Alles in allem ein kleiner Vorgeschmack auf den Himmel, also reisen Sie nach Oxford, und sehen Sie es sich selbst an! 

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, nach Oxford zu gehen, ist das jetzt Ihre Chance!

 

Sie müssen kein Superhirn haben, um nach Oxford zu gehen, Sie müssen nur ein kluger Reisender sein! Menschen, die Oxford kennen, halten es für das perfekte Ziel für einen Wochenendausflug, und wir sind geneigt, dem zuzustimmen – auch wenn man diese Information meist diskret für sich behält! Zugleich möchten wir nicht, dass Sie eine Stadt verpassen, die zwar etwas unaufdringlich wirkt, in der man aber äußerst herzlich willkommen geheißen wird ...

 

Sie müssen kein Intellektueller sein, um sich für die Geschichte einer der berühmtesten Universitäten der Welt zu interessieren. Oxford, die älteste Universität der englischsprachigen Welt, ist heute ein weltweites Zentrum des Lernens, Lehrens und Forschens. Sie können mehr darüber erfahren, wenn Sie an einem Rundgang teilnehmen, der von einem Studenten der Universität geführt wird. Denn er kennt diesen angesehenen Campus aus erster Hand.

 

Oxford ist auch einer der wenigen Orte, an denen man Punting-Kahn fahren kann. Es ist ganz einfach, ein Boot mit flachem Boden zu mieten und sich den Cherwell entlangstoßen zu lassen – ein Vergnügen an einem sonnigen Nachmittag. Nehmen Sie etwas zum Essen und ein frisches Getränk mit...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Abfahrt
Rückfahrt

Weitere Ziele entdecken

Kundenservice

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Buchung? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice oder finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen in unseren FAQs.