Reisebestimmungen

Da die Grenzen des Vereinigten Königreichs und von Europa wieder geöffnet wurden, ist es wichtig, die aktuellsten offiziellen Reisehinweise, wie beispielsweise die Einreisebestimmungen und Testanforderungen, für Ihr Reiseziel zu kennen.  Reisebeschränkungen können sich häufig ändern, daher ist es wichtig, dass Sie vor der Buchung und vor Reiseantritt die offiziellen Regierungsseiten überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie über die aktuellsten Informationen und Hinweise verfügen. Wir haben untenstehend Links zu den offiziellen Regierungsseiten zur Verfügung gestellt. 

 

Bitte stellen Sie vor Reiseantritt sicher, dass Sie alle erforderlichen Covid-19-Dokumente haben, um in Ihr Zielland einzureisen, da Sie ohne diese möglicherweise nicht reisen können.  Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Dokumente für alle Mitreisenden mitführen.

 

Ihr Wohlbefinden ist unsere oberste Priorität. Erfahren Sie mehr über unsere verbesserten Sicherheitsmaßnahmen hier auf unserer Seite „Sicher in See stechen“.

Zuletzt aktualisiert: 1. August 2022

Wählen Sie unten Ihr Reiseziel

Reisen nach Großbritannien

Passagiere, die aus dem Gemeinsamen Reisegebiet (Common Travel Area, CTA) in das Vereinigte Königreich reisen

 

Passagiere aus dem CTA, zu dem auch die Republik Irland gehört, müssen keinen Covid-19-Test durchführen, kein Passagier-Lokalisierungsformular ausfüllen und sich auch nicht in Quarantäne begeben.

 

Passagiere, die aus den Niederlanden und anderen Ländern außerhalb des CTA ins Vereinigte Königreich reisen

 

Wenn Sie aus dem Ausland in England ankommen, müssen Sie keinen Covid-19-Test durchführen, kein Passagier-Lokalisierungsformular ausfüllen und sich nicht in Quarantäne begeben.

 

Dies gilt unabhängig davon, ob Sie geimpft sind oder nicht. In anderen Ländern gelten weiterhin COVID-19-Einreisebestimmungen. Sie sollten vor Ihrer Reise die Hinweise überprüfen.

 

Die Gesundheitsbestimmungen können je nach Ihrem Aufenthaltsort im Vereinigten Königreich variieren.

 

England

 

Nordirland

 

Schottland

 

Wales

Reisen nach Dänemark

Um mit Stena Line nach Dänemark reisen zu können, müssen Sie beim Check-in Ihren gültigen Ausweis vorlegen können.


Weitere Informationen dazu, was in Dänemark zutrifft, finden Sie unter  coronasmitte.dk 

Reisen nach Frankreich

Zum 1. August 2022 wurde das Gesundheitskontrollsystem an den Grenzen bei der Einreise nach Frankreich aufgehoben. Die Pflicht zur Vorlage eines Impfausweises, eines negativen Testergebnisses oder der Angabe eines Reisegrundes entfällt.

Reisen nach Deutschland

Ab dem 1. Juni 2022 müssen Passagiere keinen Nachweis über eine Covid-19-Impfung oder -Genesung oder einen Covid-Test vorlegen. 

 

Besuchen Sie COVID-19: Einreise- und Quarantänebestimmungen in Deutschland – Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de) für die aktuellsten Reisehinweise und -bestimmungen.

Reisen nach Irland

Reisen nach Nordirland

 

Passagiere, die auf unseren Routen von Cairnryan nach Belfast oder Liverpool nach Belfast nach Nordirland reisen, müssen keinen PCR- oder Antigentest durchführen, kein Passagier-Lokalisierungsformular ausfüllen und sich nicht in Quarantäne begeben.

 

In anderen Ländern gelten weiterhin COVID-19-Einreisebestimmungen. Sie sollten vor Ihrer Reise die Hinweise überprüfen.

 

Hier finden Sie die neuesten Hinweise der Regierung

 

 

Reisen in die Republik Irland

 

Reisende nach Irland müssen keine PCR- oder Antigentests durchführen, kein Passagier-Lokalisierungsformular ausfüllen und sich nicht in Quarantäne begeben. 

 

Personen, die während ihres Aufenthalts in Irland COVID-19-Symptome entwickeln, sollten die HSE-Richtlinien in Bezug auf die Isolation und die Durchführung von Antigen- oder PCR-Tests befolgen.

 

Hier finden Sie die neuesten Hinweise der Regierung

Reisen nach Lettland

Ab dem 1. April 2022 entfiel die Anforderung, bei der Einreise nach Lettland eine Impfbescheinigung, einen Nachweis der Genesung oder ein negatives Testergebnis vorzulegen. 

 

Besuchen Sie https://www.mfa.gov.lv/en/information-travellers-latvia-provisions-preventing-spread-covid-19 für die aktuellsten Reisehinweise und -bestimmungen.

Reisen nach Holland

Seit dem 23. März müssen alle Reisenden aus dem Vereinigten Königreich nach Holland einen gültigen Nachweis über ihren Impfstatus in Papierform vorlegen.

 

Für Reisende, die im EU-/Schengen-Raum oder in einem Land leben, das an der EU-Regelung für den Reiseverkehr teilnimmt, gelten keine Einschränkungen für die Einreise nach Holland.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der niederländischen Regierung. https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/checklist-entry

Reisen nach Polen

Polen verlangt keine Covid-Dokumentation an der Grenze und es ist keine Quarantäne erforderlich. Sie müssen über Reisedokumente verfügen (Reisepass oder Personalausweis).

 

Die vorstehenden Angaben stellen nicht die Gesamtheit der geltenden Vorschriften dar. Es liegt in der Verantwortung der grenzüberschreitenden Person, sich über alle Reisebestimmungen zu informieren und diese einzuhalten. In Polen können Informationen von der Grenzschutz erteilt werden.

 

Gehen Sie auf https://www.gov.pl/web/coronavirus/travel für die neuesten Reisehinweise und Anforderungen.

Reisen nach Schweden


Um mit Stena Line nach Schweden reisen zu können, müssen Sie beim Check-in Ihren gültigen Ausweis vorlegen können

Reisen nach Norwegen

Aktuell gibt es für Norwegen keine Reisebeschränkungen.

 

https://www.regjeringen.no/en/topics/koronavirus-covid-19/travel-to-norway/id2791503/

Reisen nach Norwegen

Keine Anforderungen.

 

Norwegen verlangt keine Vorlage von Covid-Dokumenten an der Grenze. Sie müssen über Reisedokumente verfügen (Reisepass oder Personalausweis).

 

Es liegt in der Verantwortung der grenzüberschreitenden Person, sich über alle Reisebestimmungen zu informieren und diese einzuhalten.